Ein Land – mehrere Welten

Weite Küsten, heisse Quellen, glitzernde Gletscher und mächtige Wasserfälle begleiten Sie während dieser besonderen Reise. Eine Reise für all diejenigen, welche in die Welten Islands eintauchen und auch das raue Hochland erkunden möchten.

Highlights:
• Halbinsel Snæfellsnes
• Hochlandpiste Kjölur
• Farbenprächtiges Landmannalaugar
• Baden in heissen Quellen

Reisedauer

15 Tage

Ab - Bis

Zürich/Genf

Flug nach Keflavík, Übernahme Ihres Mietwagens und Fahrt nach Reykjavík, wo Sie übernachten.

Entlang des Walfjords fahren Sie nach Borgarnes. Hier können Sie im Museum mehr über die Besiedlung Islands erfahren. Weiterfahrt auf die Halbinsel Snæfellsnes, wo Sie zweimal übernachten.

Traumhafte Sandstrände, hübsche Fischerdörfer, fantastische Lavaformationen und die glitzernde Eiskappe des Gletschers Snæfellsjökull warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. In Stykkishólmur können Sie eine Bootstour in den Breiðafjörður mit seinen unzähligen kleinen Inseln unternehmen. Alternativ besteht die Möglichkeit, an einer Walsafari teilzunehmen.

Vorbei am Wasserfall Hraunfossar fahren Sie auf die Hochlandpiste Kaldidalur und schnuppern Hochlandluft. Weiterfahrt in den «Goldenen Kreis» Islands mit Wasserfällen, Geysiren, brodelnden Thermen und geologischen Phänomenen. Übernachtung in der Region.

Die Hochlandpiste Kjölur führt quer durchs Hochland. Unterwegs lädt Hveravellir, ein geothermisches Gebiet mit rauchenden, heissen Quellen und himmelblauem Wasser, zu einem Bad ein. Übernachtung in der Region Sauðarkrókur.

Sie fahren der Küste entlang zum Fischerdorf Siglufjörður. Unterwegs können Sie sich im Schwimmbad von Hofsós im warmen Wasser entspannen. Die Aussicht aus dem Pool ist atemberaubend. Auf der Weiterfahrt bietet sich Akureyri für einen gemütlichen Kaffeestopp an. Zwei Übernachtungen in der Region Mývatn

Entdecken Sie heute das Naturparadies Mývatn mit unzähligen Vogelarten, Pseudokratern, Solfatarenfeldern und bizarren Lavaformationen. Machen Sie einen Spaziergang durch das Elfenlabyrinth Dimmuborgir und entspannen Sie sich im Naturbad Mývatn inmitten von Lavafeldern.

Besuchen Sie den Wasserfall Dettifoss, er gilt als einer der mächtigsten Wasserfälle Europas. Wandern Sie von da entlang des Canyons Jökulsárgljúfur zum Wasserfall Selfoss, bevor Ihre Fahrt durch eine Sand- und Aschenwüste weitergeht nach Egilsstaðir, dem Hauptort der Ostfjorde. Zwei Übernachtungen in der Region.

Besuchen Sie den See Lagarfljót. Wandern Sie zum Hengifoss, welcher über eine Felswand aus rot-schwarzem Lavagestein stürzt. Bei Borgarfjörður treffen Sie von ca. Mitte Mai bis im August am Vogelfelsen bei Hafnarhólmi auf putzige Papageitaucher. Im Gebiet um Stórurð empfehlen wir eine Wanderung. Der Weg führt durch eine atemberaubende Landschaft zwischen riesigen Tuffsteinblöcken und grün-blau schimmernden Teichen hindurch.

Entlang wilder Fjorde erreichen Sie das Hafenstädtchen Höfn mit herrlichem Blick zum Gletscher Vatnajökull. Wir empfehlen einen Abstecher zu der Landzunge Stokksnes mit schönem Blick zum Vestrahorn und einem Vikingerdorf, welches als Film-Set geplant war und nun besichtigt werden kann. Übernachtung in der Region.

Die Strasse führt dicht am Gletscher entlang zur magischen Gletscherlagune Jökulsárlón und weiter zum Skaftafell-Nationalpark. Unternehmen Sie eine Wanderung oder einen Ausflug auf eine Gletscherzunge. Übernachtung in der Region Kirkjubæjarklaustur.

Nun geht's wieder ins Hochland. Nach ein paar Flussdurchquerungen erreichen Sie die Vulkanspalte Eldgjá mit ihren eindrücklichen Felsformationen. Unternehmen Sie eine Wanderung durch die spektakuläre Bergszenerie von Landmannalaugar und baden Sie im warmen Fluss. Übernachtung in der Region Hrauneyjar.

Am Vulkan Hekla vorbei gelangen Sie zurück in die Zivilisation. Im Lava Center in Hvolsvöllur erfahren Sie wie es ist, mit aktiven Vulkanen zu leben. Weiterfahrt an die Südküste und Besuch der beiden Wasserfälle Seljalandsfoss und Skógafoss. Übernachtung in der Region Hella.

Erkunden Sie die Halbinsel Reykjanes. Hier befinden sich nicht nur die bekannte Blaue Lagune und das neuste Lavafeld Islands, sondern auch ein Geothermalgebiet, welches man auf einem Holzpfad erkunden kann. Abends Fahrt nach Keflavík, wo Sie übernachten.

Fahrt zum Flughafen, Mietwagenrückgabe und Rückflug in die Schweiz.

Preise

Preis pro Person (26. August bis 01. September) ab CHF 3’650.–
Preis pro Person (21. Juni bis 25. August) ab CHF 4’170.–

Preise sind Basis Doppelzimmer. Preise für Alleinreisende oder zusätzliche Personen sind auf Anfrage erhältlich.

Reisedaten

21. Juni bis 15. September 2022

Im Preis inbegriffen

  • Flug ab/bis Schweiz
  • Mietwagen inkl. unlimitierte Km, Versicherung, Übernahmegebühr, Taxen und Zusatzfahrer
  • 14 Übernachtungen in landestypischen Hotels und familiären Pensionen
  • 14x Frühstück
  • Ausführliche Reisedokumentation

Nicht im Preis inbegriffen

  • Flugzuschläge
  • CO2-Kompensation des Fluges
  • Optionale Ausflüge
  • Übrige Mahlzeiten
  • Benzin/Diesel

Hinweise

Öffnungszeiten Hochland:
In der Regel Ende Juni bis Mitte September. Diese Reise kann deshalb nicht früher/ später gestartet werden. Witterungs- und strassenbedingte Programmänderungen bleiben vorbehalten.

Strassenkarte Hochland CHF 30.–


Ähnliche Angebote

Inspiration Weltweit...