Winterreisen | Ostkanada

Für die Kanadier ist der Winter eine sehr wichtige Jahreszeit. Sie feiern ihn mit vielen Festivals und besuchen Eisstadien, um selber Curling und Hockey zu spielen.

Endlose, tiefverschneite Berghänge und Skipisten machen Lust auf Skifahren und Snowboarden. Ob auf Langlaufskis, mit Schneeschuhen, mit einem Hundeschlittengespann oder dem Schneemobil, dank dem trockenen Klima und der unendlichen Weite fühlen wir Europäer uns im kanadischen Winter genau so wohl wie die Einheimischen.

Ostkanada ist auch im Winter immer eine Reise wert − und bietet sehr viel Abwechslung und verschiedene Winteraktivitäten. Schnee und Eis gibt es mehr als genug und die Kanadier lieben die Wintermonate, um sich in die Natur zu begeben und auch diese Jahreszeit intensiv zu erleben. Die Landschaft und die zugefrorenen Seen bilden die perfekte Kulisse für Hundeschlittentouren. Als Alternative bieten wir eine motorisierte Version an, das Fahren mit dem Schneemobil. Wir haben mehrtägige Touren im Angebot, auf welchen Sie sogar einmal in einem Trapperzelt und zudem in typischen Lodges übernachten werden. Eine wunderbare Möglichkeit um der Zivilisation zu entfliehen, ist zudem, mit einem Kleinflugzeug auf Skis von Lodge zu Lodge zu fliegen. Wer lieber mit dem eigenen Fahrzeug unterwegs ist, wird zum Beispiel ein Eishotel besuchen, wo sogar übernachtet werden kann. Auch die grossen Städte sind im Winter attraktiv und lassen sich in jede Reise integrieren.

Ist nicht das Richtige für Sie dabei? Dann teilen Sie uns Ihre Reisewünsche mit.
Wir machen uns an die Arbeit und stellen eine Reise nach Ihren Wünschen zusammen.
Jetzt anfragen