Nordkanada

Yukon Territory – Da, wo der Bär mit dem Lachs tanzt, finden Sie ein Territorium voller Leben.
Der Querschnitt an Landschaften von nordischen Waldregionen bis in die arktische Tundra am Polarkreis wird Sie nicht mehr loslassen und wir kennen keine zweite Gegend, wo Sie zu Fuss oder mit dem Kanu so unmittelbar die Natur erleben und geniessen können.

Die Northwest Territories reichen weit über den Polarkreis hinaus. Sie haben sehr gute Chancen, um Tiere, plätschernde Bäche, tosende Wasserfälle und ganze Teppiche von Wildblumen vorzufinden. Nebst Bären, Wölfen und Elchen sind die Northwest-Territories auch Heimat von grossen Bisonherden, welche sich in dieser Umgebung sehr wohl fühlen.

Yukon Territory − Mit Robert Campbell und John Bell, Pelzhändler der Hudson Bay Company, begann 1842 die neuere Geschichte des Yukon. Mit ihren Erforschungen und den Gründungen verschiedener Handelsposten am Yukon River ebneten Sie den politischen Weg für die kanadische Regierung, welche 1870 dieses Gebiet von der Hudson Bay Company erwarb. Knapp 30 Jahre später wurde im Klondike das erste Gold gefunden, was dem Yukon-Gebiet einen unheimlichen Aufschwung, den sogenannten Goldrush sowie den Bekanntheitsgrad bis in die heutige Zeit einbrachte. Highlights of the Yukon: Whitehorse, Watson Lake, Dawson City, Dempster Highway, Top of the World Highway, Kluane Nationalpark

Northwest Territories bestehen hauptsächlich aus Wildnis mit kleinen Siedlungen, wo Einheimische noch sehr traditionell leben und mit der Natur verbunden sind. Die Inuit und Dene, welche fast die Hälfte der Bevölkerung bilden, sind schon seit hunderten von Jahren hier zu Hause. Die Region reicht weit über den Polarkreis hinaus und Sie haben sehr gute Chancen, um Tiere, plätschernde Bäche, tosende Wasserfälle und ganze Teppiche von Wildblumen vorzufinden. Nebst Bären, Wölfen und Elchen sind die NWT auch Heimat von grossen Bisonherden, welche sich in dieser Umgebung sehr wohl fühlen. Die Virginia Falls sind doppelt so hoch wie die Niagara Fälle und die Schluchten des Nahanni tiefer als der Grand Canyon. Bereits im Spätsommer, wenn die Tage langsam wieder kürzer werden, tanzen die ersten Nordlichter am Himmel und ermöglichen ein unbeschreibliches Schauspiel. Nunavut befindet sich nördlich des 60. Breitengrades. Diese einzigartige Gegend birgt noch heute viele Geheimnisse. In den Sommermonaten steht die Sonne auch um Mitternacht hoch über der Tundra, um die Erde zu wärmen und den Bewohnern Energie und Kraft für die langen Winter zu spenden. Das extrem schwach besiedelte Gebiet bedeckt fast 20 % der gesamten Fläche Kanadas und 85 % der Bevölkerung sind Inuit, welche noch ihre eigenen Sprachen als Amtssprachen nutzen. Die Tierwelt ist arktisch, Wale und Eisbären können insbesondere auf expeditionsähnlichen Schiffsreisen sehr gut beobachtet werden. Highlights of the Northwest Territories: Deh-Cho Trail, Dempster Highway, Inuvik, Tuktoyaktuk, Yellowknife, Nahanni Nationalpark,

 

Nordkanada können Sie auf einer Rundreise mit dem Camper, dem Mietwagen oder auch auf einer geführten Kleingruppenreise erleben. Wir bieten deutschsprache Gruppenreisen, Kanutouren und Wandertouren für Leute, die lieber in einer Gruppe unterwegs sind und Camper- und Mietwagenrundreisen für alle, die gerne selbständig im Yukon unterwegs sind.