Western Golf Challenge

Diese Golf Tour haben wir für absolute Enthusiasten zusammengestellt:
12 Golfplätze in 16 Tagen!

Die Reise beginnt in Vancouver und führt Sie durch Westkanada bis nach Calgary. Die Selbstfahrerreise beinhaltet viele der besten Resort Golfplätze in Westkanada. Sämtliche Anlagen befinden sich in den Top 100 des kanadischen Golf Rankings. Als anspruchsvoller Golfspieler werden Sie die abwechslungsreichen Landschaften, üppigen Fairways, atemberaubenden Aussichten und spielerischen Herausforderungen auf allen Plätzen zu schätzen wissen und die Auswahl an preisgekrönten Golfanlagen wird Sie wie jeden Golfer begeistern.

Nebst dem Golf besteht auch auf dieser Selbstfahrerreise die Möglichkeit, weitere Aktivitäten wie zum Beispiel eine Weindegustation im Voraus zu reservieren. Sollte ihnen das Angebot noch nicht ausreichen oder die Dauer zu kurz sein sind wir selbstverständlich in der Lage, Ihnen weitere Golf Tee Times in zusätzlichen Destinationen zu arrangieren.

Reisedauer

16 Tage

Ab - Bis

Vancouver - Calgary

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen fahren Sie zum Fairmont Pacific Rim Hotel am Ufer des Indian Arm im Zentrum von Vancouver Downtown für die erste Übernachtung.  Vancouver ist eine der weltweit schönsten Städte. Nehmen Sie sich Zeit, besuchen Sie den Stanley Park, die historische Gastown, Chinatown und Granville Island. Auf Wunsch kann der Aufenthalt beliebig verlängert werden.

Heute Vormittag fahren Sie von Vancouver auf dem spektakulären Sea to Sky Highway zur berühmten Sportdestination Whistler Mountain. Am Nachmittag spielen Sie Ihre erste Runde Golf auf dem fantastischen Château Whistler Golf Course (Par 72). Er ist an die Hänge der Coast Mountain Ranges gelegt und weist Höhenunterschiede von insgesamt 140 Metern auf. Die Anlage erfreut das Auge und bietet Spass und Herausforderung für alle Spielstärken. Der Kurs wurde von Robert Trent Jones Junior entworfen. – Sie verbringen die nächsten drei Nächte im luxuriösen Fairmont Château Whistler Resort.

Mit seiner Ehrfurcht einflössenden und dramatischen natürlichen Lage einer der besten Golfplätze, bietet der Big Sky Golf Course (Par 72) alles, was sich das Golferherz wünschen kann. Die einmalige Anlage liegt nur 25 Minuten nördlich von Whistler bei der Ortschaft Pemberton.

Schneebedeckte Berggipfel, prächtige, türkisblaue Seen, majestätische Föhren und Tannen, frische, belebende Gebirgsluft: Dies ist die Umgebung die Jack Nicklaus bei der Anlage (Par 71) dieses wahrlich einmaligen Golfplatzes inspiriert hat. Geniessen Sie jedes der 18 Löcher!

Heute fahren Sie von Whistler zum nordöstlich gelegenen Kamloops. Eine Golfrunde am frühen Nachmittag auf dem Tobiano Golf Course (Par 72) ist für Sie reserviert. Der preisgekrönte Golfarchitekt Thomas McBroom hat seine ganze Phantasie in die Gestaltung dieses einmaligen Golfplatzes gelegt. Tobiano hat dafür brilliante Bewertungen erhalten. Von rauem hügeligen Landwirtschaftsgebiet ist die Umgebung in eine visuell fesselnde Anlage verwandelt worden, die begeisternd zu bespielen ist. Tobiano ist unvergesslich. – Sie übernachten im Delta by Marriott (33 km).

Heute Morgen reisen Sie nach Vernon. Am frühen Nachmittag spielen Sie den Ridge Course (Par 71) beim Predator Ridge Golf Resort. Diese Anlage wurde vom berühmten Architekten Doug Carrick realisiert und bietet eine famose Aussicht in alle Richtungen. Die Anlage ist wirklich herausfordernd, aber die atemberaubende Umgebung mit Blick auf den Lake Okanagan wird Sie auf jeden Fall bei guter Laune halten. Sie bleiben für zwei Nächte im einmalig attraktiven Sparkling Hill Resort (2 km).

Angelegt vom legendären Golfplatzarchitekten Les Furber, bietet der Predator Golfplatz (Par 72) Herausforderungen für Spieler jeder Stärkeklasse. Rollende Hügel, gewellte Fairways gesäumt von langem Gras und unvergleichliche Ausblicke sorgen für einen bleibenden Eindruck. Heute Abend haben Sie Zeit um auszuspannen und das hervorragende Spa des Resorts mit Aussichtspool und unzähligen Verwöhnprogrammen zu geniessen.

Heute Morgen fahren Sie nach Salmon Arm für eine Runde auf dem hoch eingestuften Salmon Arm Golfcourse (Par 72). Der erloschene Vulkankegel des Mount Ida dominiert die Gegend und es ist diese natürliche und überwältigende Szenerie, die Les Furber beim Entwurf dieses preisgekrönten Platzes inspirierte. Die Salmon Arm Anlage schmiegt sich an die offene, «Links» ähnliche Hanglage des Vulkans, durchzogen mit gigantischen einheimischen Tannen und Föhren. - Die Nacht verbringen Sie im Prestige Harbourfront Resort in Salmon Arm (9 km).

Geniessen Sie Ihre heutige Fahrt nach Panorama durch eine grandiose Landschaft. Am Abend entspannen Sie sich in der wunderschönen Umgebung des Panorama Mountain Village Resort, wo Sie die nächsten drei Nächte verbringen.

Greywolf (Par 72) ist ein preisgekrönter Golfplatz beim Panorama Mountain Village und vom talentierten kanadischen Golfplatzarchitekten Doug Carrick entworfen worden. Cliffhanger, Greywolf’s Markenzeichen-Loch, hat sich einen Platz unter den besten Golflöchern der Welt gesichert. Dieses unglaubliche Loch ist für jeden begeisterten Golfer ein Muss!

Der von Bill Robinson angelegte Eagle Ranch Platz (Par 72) besteht aus 18 interessanten Golflöchern, die entlang dem Columbia River hoch über den Steilufern thronen – eine aufregende Anlage, die durch fantastische Ausblicke auf die Rocky und Purcell Mountains noch dramatischer wird.

An die Rocky Mountains angeschmiegt, liegt der Springs Course (Par 72) hoch über den steilen Ufern des mächtigen Columbia River. Der weite offene Raum des Columbia Tales, die schneebedeckten Purcell Mountains im Westen und der beeindruckenden Rockies im Osten bilden eine spektakuläre  Umgebung. Der Platz wurde von Les Furber angelegt. – Nach Ihrer Golfrunde reisen Sie durch den Kootenay National Park zum Banff National Park, wo Sie zweimal im berühmten Fairmont Banff Springs Resort übernachten (145 km).

Bekannt für seine wunderschöne Umgebung ist der Banff Springs Golfplatz (Par 71) eine fesselnde und herausfordernde Anlage im Herzen von Kanadas Rocky Mountains. Er bietet unvergessliche Aussichten in jede Himmelsrichtung und ist berühmt für sein einmaliges Layout, der den Golfer unabhängig von seinem Spielniveau begeistert. Stanley Thompson, Kanadas Meister-Golfplatzarchitekt hat die ursprüngliche Fairway- und Green-Anlage 1928 mit seinem unbestrittenen Expertentalent entworfen und angelegt. – Am Nachmittag haben Sie genügend Zeit, den überwältigenden Banff National Park zu erkunden.

Stewart Creek (Par 72) liegt inmitten der Gebirgswildnis bei Canmore. Der Platz bietet spektakuläre Ausblicke auf die ihn umgebenden Rocky Mountains und gilt als einer der feinsten Golfplätze Kanadas. Die Anlage wurde vom Golfplatzarchitekten Gary Browning aus Alberta entworfen und ist sehr beliebt.

Heute fahren Sie nach Calgary, wo die Reise zu Ende geht. Besuchen Sie die verschiedenen Sehenswürdigkeiten der olympischen Stadt. Die letzte Nacht ist für Sie im Fairmont Palliser Hotel im Zentrum von Calgary reserviert.

Heim- oder individuelle Weiterreise.

Preise

Preis pro Person im Doppelzimmer - Kategorie Deluxe CHF 6’380.–
Preis pro Person im Einzelzimmer - Kategorie Deluxe CHF 10’520.–

Hinweis

Während des Stampedes in Calgary sind Preiserhöhungen möglich.

Reisedaten

01. Juni bis 15. Oktober 2020

Abfahrt täglich möglich

Im Preis inbegriffen

  • Sämtliche Übernachtungen
  • 12 Runden Golf (18 Loch mit Powercart)
  • 2x Frühstück
  • Canada Line Tagespass
  • Deutschsprachiges Informationspaket mit Kartenmaterial

Nicht im Preis inbegriffen

  • Alle Mahlzeiten
  • Nationalparkgebühren
  • Optionale Ausflüge
  • Zusätzliche Golfrunden
  • Mietwagen
  • Trinkgelder

Hinweise

Gesamtdistanz: ca. 1280 km

Dress Code: Angemessene Golfkleidung ist auf all diesen Golfanlagen erforderlich. Verlangt werden insbesondere Golfschuhe mit weichen Spikes oder Turnschuhe mit weicher Sohle.


Ähnliche Angebote

Inspiration für Westkanada...