Treasures of Vancouver Island

Abenteuer Reise auf Vancouver Island mit kleiner Gruppe und lustigen Aktivitäten, Wanderungen und guten Hotels.

Die so verschiedenen Landschaften sind es was Vancouver Island so attraktiv macht. Innerhalb von ein paar Minuten Fahrt ist man vom Sonnenbaden, Surfen und Schwimmen am Strand bei Gletschern und Bergen zum Wandern und Bergsteigen. Ebenso vielzählig ist die Flora und Fauna an Land und im Wasser: Wälder mit Riesenzedern und alpine Wiesen, Wasserfälle, versteckte Seen und raue, sturmgepeitschte Küsten, Heimat von wilden Kreaturen.

Reisedauer

10 Tage

Teilnehmer

6 - 12

Ab - Bis

Vancouver

Transfer vom Flughafen mit dem hoteleigenem Bus. Treffen und Vorbesprechung am späten Nachmittag mit den Mitreisenden und dem Guide.

Heute Morgen nehmen wir die Fähre für die 90 Minuten Passage durch die Strait of Georgia auf die Insel. Dann entlang der Küste die Fahrt bis Downtown Victoria mit dem malerischen Innenhafen umrahmt von dem majestätischen alten Empress Hotel und dem Regierungs Gebäude. Freie Zeit zum Schaufenster Bummel in der Government Street, Spaziergang zur Fisherman’s Wharf, der stille Beacon Hill Park, oder Besuch eines der Museen. Hotel in Downtown Victoria für die nächsten beiden Nächte.

Nur 16km von Victoria ist Goldstream Park mit massiven Baumriesen, tobenden Wasserfällen, Lachsen, die im Herbst in den Fluss wo sie zur Welt kamen zurück kehren um die neue Generation zu zeugen, Blumen, Vögel und faszinierende Meerestiere. Der Vorschlag des Reiseleiters ist hier entweder die steile 4km Rundwanderung mit 410m Gewinn den Mt.Finlayson hoch, oder 3km mit 60m Gewinn zu einem Wasserfall. Am Nachmittag ist ein lustiger Ausflug mit E-Bikes geplant. Der Galloping Goose Trail hat den Namen von einem klapprigen Schienenbus, der auf der 60km Strecke vor hundert Jahren kleine Siedlungen zwischen Victoria und Sooke verband. Der Weg geht durch verschiedenes Terrain: Wälder, Flüsse und Bäche, mal am Strand entlang, über brausende Flüsse, oder um klare Seen herum. Sehr zu empfehlen für den Abend ist ein Austern und Muschel Gelage in einem der ausgezeichneten Restaurants.

Juan de Fuca Marine Reserve schützt einen grossen Teil der wilden Westküste der Insel. Eine der erstaunlichsten Stellen ist Botanical Beach bei Ebbe. Hier kann man über Sandstein Granit Felsen weit herauswandern zu Tümpeln voll wie Schmuck Kästchen mit vielfarbigem Getier: lila, rote und orange Seesterne und Seeigel, blaue Muschelschalen, weisse Schwanenhals Seepocken und grüne Anemonen und Seegurken. Vom Ufer sieht man oft Orcas und Grauwale.

Quer durch die Berge geht es auf die andere Seite der Insel. Beim Stopp an einem schönen See ist Gelegenheit zum Baden. Geplant ist auch eine leichte 3.7km Loipe mit 115m Gewinn in die zerklüfteten Hügel, weit unten der Ozean, Inseln in der Ferne und Gebirge rechts und links. Sehr eindrucksvoll in der Stadtmitte von Duncan ist der kuriose, aus Zedern geschnitzte Wald von mehr als 40 Totempfählen der Salish First Nations. Drei Nächte Lodge/Hotel am Wasser in Tofino.

Angesagt ist ein Westküsten Abenteuer mit privatem Boot und lokalem Experten. Auf der 4-stündigen Exkursion mit Walbeobachtung können sie auf ideale Weise den Clayquot Arm erleben. Wir werden nach Walen, Bären und Meerestieren Ausschau halten und ein paar Krabbentöpfe aussetzen. Phantastische Küstenstrecken und zerklüftete Klippen sorgen für einen unvergesslichen Ausflug. Auf dem Rückweg sammeln wir die Krabbentöpfe ein, um den Fang dem Koch des Hotelrestaurants zu übergeben. Heute gibt es frische Krabben zum Abendessen!

Ein Tagesausflug in das einst so verschlafene Fischerdorf Tofino bietet verschiedene Outdoor Gelegenheiten. Im Pacific Rim Nationalpark wandern wir auf Bretterstegen und Treppen unter tausend Jahre alten Bäumen, Farnen, Flechten und Moos. Bei Long Beach können wir die Surfer bewundern. In den Dörfchen Tofino und Ucluelet verkaufen lokale Künstler ihr Handwerk.

Optionale Aktivitäten: Bärenbeobachtungstour, Paddelboard- und Kajakmiete, Rundflug im Wasserflugzeug oder Surfkurs

Nordwärts auf dem Küstenhighway ein Gang durch Cathedral Cove, dem Rest eines uralten Douglasien Ökosystems auf Vancouver Island. Die grössten Bäume sind 800 Jahre alt und 76m hoch mit Stämmen von 9m Umfang. Dann bei Miracle Beach klingt ein kurzer Besuch am Badestrand verlockend. Die Stadt Campbell River nennt sich “Salmon Capital of the World”, ist aber auch ein Paradis für Lachs Fischer. Unser Hotel für die nächsten beiden Tage ist ein legendäres Luxushotel für Angler und Naturliebhaber. Von hier aus starten verschiedene Exkursionen um die Wildnis zu erleben. Der Blick von der Lodge ist auf die Discovery Passage, Heimat von Weisskopf Adlern und anderen Vögeln, Walen, Delphinen und Seelöwen.

Man kommt in Versuchung nichts zu tun und nur die Landschaft um die Lodge zu geniessen. Im Angebot ist aber auch eine 3-stündige Bootstour zu Tierbeobachtungen, oder eine geführtes Angel Abenteuer. Nicht weit lockt der Strathcona Park die Wanderer mit einer sehr zu empfehlenden Wanderung von 12km retour und 600m Gewinn zu den Bedwell Lakes. Der Weg ist fantastisch und auch anspruchsvoll, etwas erleichtert durch ein paar Brücken, Treppen und Bretterwege. Die Ausblicke auf Big Interior Peak und Mt.Tom Taylor in der Atmosphäre um die Bedwell Seen, sind die Anstrengung wert. Es ist aber auch ein milderer und trotzdem beeindruckender Tag möglich mit kurzen Wanderungen zu Wasserfällen, manche mit Aussicht Terrassen, wie Lupin Falls, Lady Falls und andere in der rauen Landschaft von Strathcona Park.

Richtung Süden bis Nanaimo wo es auf die Fähre nach Horseshoe Bay auf dem Festland geht. In Vancouver eine kurze Orientierungstour mit Stanley Park, Canada Place, Gastown und Chinatown. Der Nachmittag ist frei mit so vielen Angeboten: Busse zum Capilano Park und Grouse Mountain, Stadtrundfahrt mit Bike oder Hop-On-Bus, das bekannte Museum für Anthropologie und natürlich letzte Einkäufe und Restaurants an der geschäftigen Robson Street. Hotel in der Nähe vom Vancouver Flughafen.

Transfer zum Flughafen mit kostenlosem Hotelbus.

Preise

Preis pro Person im Doppelzimmer CHF 3’250.–
Zuschlag Einzelzimmer CHF 1’470.–

Reisedaten

01. bis 10. Juli 2023

19. bis 28. August 2023

Im Preis inbegriffen

  • 9 Hotelübernachtungen
  • Rundreise in einem Minibus
  • Fähre
  • E-Bike Miete in Victoria
  • Eintritte in die Nationalparks
  • Willkommensgeschenk
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • Private 4-stündige Exkursion mit Walbeobachtung und Krabben Fangen in Tofino

Nicht im Preis inbegriffen

  • Mahlzeiten
  • Fakultative Ausflüge
  • Trinkgelder

Anforderungen

Leichte bis gemässigte Wanderungen mit leichtem Tagesrucksack.

Hinweise

Optionen

  • Surfkurs: CAD 115.00
  • Bärenbeobachtungstour: CAD 135.00
  • Kajakmiete: CAD 100.00/Tag
  • Wasserflugzeug: CAD 550.00/30 Minuten mit bis zu 6 Passagieren
  • Angelführer in Campbell River: ab CAD 140.00 für 6 Std

Hotel in Downtown Vancouver am 9. Tag: ca CAD 200.00 - 250.00 pro Zimmer

 

Inspiration für Westkanada...