Great Western One Way

Lieben Sie es, die herrliche Natur zu Fuss zu erkunden? Dann kommen Sie mit uns auf diese Wanderrundreise! Auf einem atemberaubenden Hubschrauberflug erleben Sie zudem die Weite des Landes und die majestätische Bergwelt auf einmalige Weise. 

In zwei Wochen erhalten Sie auf dieser Kleingruppenreise mit deutschsprachiger Reiseleitung einen sehr guten Eindruck aller Höhepunkte Westkanadas zwischen Calgary und Vancouver. Die geführten Wanderungen von bis zu vier Stunden pro Tag führen uns durch Banff, Jasper und Yoho Nationalpark, Wells Gray Park, Whistler, die Küstenberge und den Pacific Rim Nationalpark auf Vancouver Island.

Mit etwas Glück sehen wir Bären, Elche, Wapiti-Hirsche und auf Vancouver Island sogar Wale! Die herrlich gelegenen, ausgesuchten Hotels und Lodges sorgen jeweils für einen gemütlichen Ausklang der erlebnisreichen Tage. Die ideale Reise für Wanderfreaks, welche aber gleichzeitig auch die touristischen Höhepunkte von Westkanada besuchen möchten, ohne dabei auf Komfort zu verzichten. Am Schluss bleibt in Vancouver auch noch Zeit für einen Stadtrundgang.

Reisedauer

14 Tage

Teilnehmer

max. 12

Ab - Bis

Calgary - Vancouver
Ankunft in Calgary und Transfer zum Hotel. Am Abend trifft sich die Gruppe zum ersten Mal, um zusammen mit dem Reiseleiter die Route zu besprechen und natürlich, um sich kennenzulernen. Übernachtung im Hotel am Flughafen von Calgary.

Nach einem Stadtrundgang durch die Olympia-Stadt Calgary fahren wir los in Richtung Rocky Mountains. Für den Nachmittag ist eine erste kleine Wanderung im Banff Nationalpark geplant. Drei Übernachtungen in Banff.

Heute unternehmen wir eine Wanderung auf dem Plain of Six Glaciers Trail am Lake Louise. Am späten Nachmittag bleibt dann noch Zeit für einen Abstecher nach Banff zum Besuch der heissen Quellen oder einem Bummel durch die nette Ortschaft.
Heute erkunden wir den wunderschönen Yoho Nationalpark. Einer der Höhepunkte ist die Wanderung um den herrlichen Emerald Lake. Aber auch die «steinerne Brücke» und der spektakuläre Takakkaw- Wasserfall sind einen Besuch wert.

Entlang einer der berühmtesten Panoramastrassen Nordamerikas, dem Icefields Parkway, geht es heute in Richtung Jasper. Wunderschöne Seen und spektakuläre Wasserfälle entlang der Strecke laden immer wieder zu einem Spaziergang oder zu einem Fotostopp ein. Am Columbia Icefield unternehmen wir eine kleine Wanderung zum Fusse des Gletschers. Am Abend erreichen wir Jasper. Hier verbringen wir zwei weitere Nächte.

Hier im Jasper Nationalpark unternehmen wir eine Wanderung am Mount Edith Cavell. Das Panorama der blühenden Bergwiesen und Gletscher wird jeden begeistern. Später bleibt noch Zeit für einen Besuch des beeindruckenden Maligne Canyon, dessen enge Schlucht bis zu 50 m tief ist. Auch für die kleine Stadt Jasper bleibt noch genügend Zeit.

Unser erstes Ziel am heutigen Tag ist der Mount Robson Provincial Park. Hier unternehmen wir eine Wanderung auf dem Kinney Lake Trail, der durch wunderschönen Columbia-Regenwald bis zum Kinney Lake führt. Von diesem Trail aus bieten sich immer wieder spektakuläre Ausblicke auf den Mount Robson, der mit 3'954 m der höchste Berg in den kanadischen Rockies ist. Später geht die Fahrt dann weiter bis nach Clearwater. Zwei Übernachtungen in Clearwater.

An diesem Tag erkunden wir diesen schönen Wildnispark. Die Helmcken Falls und die Dawson Falls, beides recht imposante Wasserfälle, sind sozusagen das «Wahrzeichen» des Wells Gray Parks. Bekannt ist er aber auch für die guten Möglichkeiten zur Tierbeobachtung.

Heute halten wir an der Hat Creek Ranch (fakultativ), wo wir aus erster Hand etwas über das geschäftige Leben zur Zeit des Caribou-Goldrausches erfahren können. Wir folgen nun der Duffey Lake Road, einer ehemaligen Holzfällerstrasse, bis nach Whistler. Im Winter ein Skiparadies, verwandelt sich dieser Ferienort im Sommer in ein Paradies für Bergwanderer. Hier sind wir zwei Nächte im Hotel untergebracht.

Heute geht es zunächst mit der Gondel auf den Whistler Mountain. Hier unternehmen wir eine hochalpine Wanderung im Garibaldi Provincial Park. Dieser Park bietet ausgezeichnete Panoramen auf die umliegenden Berge und traumhaft schöne Gletscher, Seen und blühende Bergwiesen. Auch die Fahrt nach der Wanderung mit der Peak2Peak Gondola auf den Blackcomb Mountain hinüber und danach zurück ins Tal verspricht ein tolles Erlebnis zu werden.

Wir folgen zunächst dem spektakulären Sea to Sky Highway bis nach North Vancouver. Hier setzen wir mit der Fähre über nach Vancouver Island. Im Cathedral Cove Park unternehmen wir einen Spaziergang, um die bis zu 800 Jahre alten und bis zu fünf Meter dicken Douglasien zu bewundern. An der Westküste von Vancouver Island verbringen wir zwei Nächte in der herrlich am Meer gelegenen Lodge.

Dieser Tag steht uns zur Erkundung des Pacific Rim Nationalparks zur Verfügung. Die ausgedehnten Strände, die faszinierende Regenwaldvegetation und das vielfältige Meeresleben werden jeden begeistern. Bei einer halbtägigen Walbeobachtungstour (fakultativ) haben wir ausserdem die Gelegenheit, Seelöwenkolonien, Otter und Grauwale zu beobachten.
Nun geht es zurück auf das Festland. In Vancouver bleibt Zeit für einen Stadtrundgang, bevor wir uns auf unser Abschiedsdinner (nicht inbegriffen) einstimmen. Abendessen und Übernachtung in Vancouver.

Heute heisst es leider Abschied nehmen. Transfer zum Flughafen und Rückflug oder individuelle Weiterreise.

Preise

Preis pro Person im Doppelzimmer CHF 5’200.–
Preis Einzelzimmer CHF 6’800.–
Preis pro Person im Dreierzimmer CHF 4’700.–
Preis pro Person im Viererzimmer CHF 4’450.–

Reisedaten

16. bis 29. Juli 2023

30. Juli bis 12. August 2023

20. August bis 02. September 2023

17. bis 30. September 2023

garantierte Termine

Info zu den Tourdaten 16. Juli und 20. August:

Diese Touren sind international, die primär gesprochene Sprache ist Englisch, aber alle Fahrer-Guides sprechen auch Deutsch.

Im Preis inbegriffen

  • Sämtliche Übernachtungen
  • 13x Frühstück
  • Rundreise im Kleinbus
  • Flughafentransfers
  • Gepäcktransport (1 Gepäckstück pro Person)
  • Eintritte in die Nationalparks
  • Geführte Wanderungen
  • Peak2Peak Gondel
  • Fähre zwischen Vancouver und Vancouver Island
  • Helikopterflug
  • Deutsch- oder englischsprachige Reiseleitung

Nicht im Preis inbegriffen

  • Übrige Mahlzeiten
  • Trinkgelder
  • Fakultative Ausflüge

Anforderungen

Diese Tour ist für jeden geeignet, der gesund ist, eine mittlere bis gute Kondition besitzt und über etwas Wandererfahrung verfügt.

Diese Kleingruppenreise ist für Erwachsene konzipiert, daher ist ein Mindestalter von 16 Jahren erforderlich. Personen unter 19 Jahren müssen von einem Erwachsenen begleitet werden.

Hinweise

Die tägliche Wanderzeit (ausser an den Reisetagen) beträgt im Schnitt 3 - 4 Stunden, es können aber auch einmal kürzere oder längere Wanderungen sein. Die im Reiseverlauf aufgeführten Wanderungen werden meist durchgeführt, aber da der Reiseleiter die Wanderungen auf die Gruppe und die Wetterverhältnisse abstimmt, behalten wir uns Änderungen vor.

Inspiration für Westkanada...