Camp Denali & North Face Lodge

Im Herzen des Denali Nationalparks liegt die seit 50 Jahren familiengeführte North Face Lodge. Von hier aus haben Sie einen grandiosen Blick auf den mit rund 6200 Metern höchsten Gipfel Nordamerikas – den Mount Denali.

Zahlreiche Wanderwege laden zum Entdecken der unberührten Wildnis mit seiner einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt ein. Die North Face Lodge verfügt über 15 sehr gut ausgestattete Zimmer mit Dusche und WC. Das Camp Denali besteht aus geschmackvoll eingerichteten Cabins mit fliessend kaltem Wasser, kleinem Ofen und Gaskocher. Ein beheiztes Waschhaus mit sauberen Duschen und Toiletten steht in der North Face Lodge zur Verfügung. Wer bereit ist, auf den Komfort eines eigenen Bades zu verzichten wird mit einem atemberaubenden Blick auf den Wonder Lake und den Mount Denali belohnt.

Reisedauer

3 oder 4 Nächte

Ab - Bis

Denali Parkeingang

Hinweis

Preise und Verfügbarkeiten sind auf Anfrage erhältlich

Reisedaten

05. Mai bis 11. September 2021

Hinweis

3 Nächte Paket: Start jeden Freitag
4 Nächte Paket: Start jeden Montag

Im Preis inbegriffen

  • Sämtliche Übernachtungen
  • Alle Mahlzeiten
  • Geführte Ausflüge und Aktivitäten
  • Benutzung aller Einrichtungen auf der Lodge
  • Transfer ab / bis Parkeingang
  • Parkgebühren

Nicht im Preis inbegriffen

  • Trinkgelder
  • Optionale Ausflüge

Hinweise

Einrichtungen: 
Bibliothek, Speisesaal in der Lodge und im Camp (Gemüse aus eigenem Anbau, frisch gebackene Brot- und Kuchenwaren). Die Cabins im Denali Camp haben kein privates Badezimmer, es steht ein beheiztes Waschhaus mit sauberen Duschen und Toiletten zur Verfügung.

Sport / Aktivitäten:
Bergtouren, geführte Wanderungen zur Wild- und Naturbeobachtung, Diavorträge sowie spezielle Touren zum Fotografieren, Fahrradfahren, Kanufahren, Angeln, Flightseeing (nicht inbegriffen). Zudem stehen Kanus und Mountainbikes zur freien Verfügung.

Transfer:
Der Bus zur Lodge fährt jeweils um 13.00 Uhr vom Parkeingang ab und bei der Rückreise erreicht er den Parkeingang um ca. 11.45 Uhr.

Inspiration für Alaska...