Western Wonderland

Von einmaligen Wüsten zur wunderschönen Pazifikküste deckt diese Reise alles ab, was es Sehenswertes im Amerikanischen Westen gibt.

Entdecken Sie Las Vegas, die Lichter- und Unterhaltungsmetropole, schlendern Sie durch das fussgängerfreundliche San Francisco, das als schönste Stadt an der Westküste betrachtet wird und erleben Sie den Gegensatz dieser Städte zu der unendlichen stillen Weite von Nevada, Arizona, Utah und Colorado. Den Wilden Westen erlebt man hautnah in Durango am Fusse der Rocky Mountains mit seiner berühmten Dampfeisenbahn aus dem letzten Jahrhundert, die in vielen Spielfilmen vorkommt. Indianische Kultur – prähistorische und heutige – gibt es überall zu sehen und zu erleben. Erleben und geniessen Sie den einmaligen Westen Amerikas auf dieser Abenteuerreise in kleinen Gruppen und sammeln Sie Erinnerungen fürs Leben.

Reisedauer

21 Tage

Teilnehmer

6 - 12

Ab - Bis

Las Vegas - San Francisco
Willkommen in Las Vegas, der Unterhaltungs Metropole der Welt mit seiner einmaligen Architektur, erstklassigem Shopping und Unterhaltungsshows. Reiseleiter und Fahrer begrüssen Sie um 6:00pm abends in der Lobby unseres Basishotels in Las Vegas zum Kennen lernen bei einem gemeinsamen Abendessen, zu welchem Sie eingelanden werden. Eine Reisedokumentation wird ausgehändigt.

Halt für eine Wanderung im Valley of Fire State Park durch rote faszinierende Felsgegend. Besichtigung von gut erhaltenen uralten Petroglyphen.

Auskundschaften des Bryce Canyon National Parks mit seinen bizarren Formationen in allen Farbschattierungen von weiss über rosa, rot und braun. Wanderung entlang des Canyonrandes und in die tiefe der eigenartigen Steinsäulen genannt Hodoos – eine Märchenwelt. Besuch des interessanten Visitor Zentrum mit informativen Ausstellungen und Film über die Entstehung dieser einzigartigen Gegend. Bei vielen Naturfreunden gilt der Bryce Canyon als der schönste National Park.
Die Strasse Highway 12 ist auch unter dem Namen All-American Highway bekannt weil sie durch einzigartige Gebiete führt und zu den schönsten Backcountry Strassen Amerika's gehört. Wir fahren heute entlang dieser Strasse. Besuch des Kodachrome Basin State Park mit seinen interessant geformten Sandsteinen, dann ein Gebiet mit fossilen, Millionen Jahre alten Baumstämmen und am Nachmittag je nach Temperatur begeben wir uns auf eine längere Wanderung zu imposanten Wasserfällen, den Lower Calf Creek Falls.
Wanderung durch einen gewaltigen Slot Canyon (wetterbedingt) im Capitol Reef National Park mit anschliessendem Picknick. Auskundschaften des fantasiereichen Goblin Valley State Parks mit seinen eigentümlichen Felsformen, die an Kobolde erinnern. Weiterfahrt in den Sego Canyon zu eigentümlichen Petroglyphen und Pictoraphen aus drei verschiedenen Epochen, die an Ausserirdische erinnern.
Der Morgen steht zur freien Verfügung, um das attraktive Moab mit seinen vielen Gallerien und Läden zu erkunden. Optional kann eine Wildwasserfahrt organisiert werden. Am Mittag erkunden wir einen der schönsten National Parks, den Arches, bei verschiedenen Spaziergängen und einer Wanderung. Abends kann ein optionales Chuckwagon Dinner mit Cowboy Unterhaltung gebucht werden.

Am Morgen besuchen wir den Canyonlands National Park mit einmaligem Ausblick auf das Colorado Plateau. Halt beim berühmten Mesa Arch und kurze Wanderung. Deadhorse Point State Park aus sieht man weit unten den Colorado River, der im weichen Sandstein Plateau tiefe Canyons in Tausenden von Jahren geschaffen hat. Weiterreise nach Durango, Colorado.

Heute besuchen wir die historischen Minenorte Durango und Silverton in den Rocky Mountains mit optionaler Dampfeisenbahnfahrt. Wir fahren über einen 3000 Meter hohen Pass nach Silverton mit einer Wanderung um einen Bergsee. Abends flanieren wir durch das fussgängerfreundliche, historische Durango mit vielen Gallerien, Läden und guten Restaurants.

Heutiger Höhepunkt ist eine als Welterbe registrierte Stätte mit den best erhaltenen prähistorischen Gebäude der Urindianer im Mesa Verde National Park. Wir erkunden diese Schätze lang vergangener Kulturen auf verschiedenen Spaziergängen und einer kurzen Wanderung. Wir besuchen das Museum mit vielen Kulturgegenständen und sehen uns einen Film an über die Urindianer genannt Anasazi.

Morgens erkunden wir das Valley of the Gods, ein fantastisches menschenleeres Gebiet und danach den Gooseneck State Park, wo der San Juan River eine tiefe Schlucht in Form eines Gänsehalses ausgewaschen hat. Heutiger Höhepunkt ist die fantastische Landschaft des Monument Valleys, wo wir zu Gast bei den Navajo Indianern sind. Wir unternehmen eine eindrückliche Geländewagen-Fahrt durch diese von vielen Wildwestfilmen bekannte Gegend. Als besonderes Abenteuer unternehmen wir eine Jeep Fahrt mit Indianer Führung durch das Monument Valley und werden zum Abendessen mit Navajo Spezialitäten verwöhnt. Wir geniessen den Sonnenuntergang am Lagerfeuer mit Flötenmusik und Abendunterhaltung. Wir übernachten in einem von Navajo Indianern geführten Hotel direkt am San Juan River in der Nähe des Monument Valleys.

Heute verlassen wir das Monument Valley und fahren in Richtung Lake Powell. Eine fakultative, von Indianern geführte Tour geht durch den viel fotografierten Antelope Canyon. Nachmittags geniessen wir den Lake Powell, wobei Sie Gelegenheit haben zu einer fakultativen Bootsfahrt durch die roten Sandstein Canyons. Abends wandern wir zum berühmten Ausblick auf den Colorado River beim Horseshoe Bend.

Als erstes halten wir beim tiefen Marble Canyon, über den eine Fussgängerbrücke führt. Berühren Sie das Wasser des mächtigen Colorado Rivers bei der historischen Lees Ferry. Später lassen wir uns von einem Ranger durch die historischen Räumlichkeiten im Pipe Springs National Monument führen. Im Coral Pink Sand Dunes leuchten die Sanddünen im Abendlicht. Zwei Nächte in Kanab, Utah. Alterativ-Programm: optionaler Tagesausflug mit Jeep in das Vermilion National Monument mit Auskundschaften der fantastischen Landschaft der White Pockets.

Höhepunkt heute ist der Grand Canyon National Park, North Rim. Wir sehen uns die schönsten Ausblicke an, unternehmen eine Wanderung entlang dem Canyon und geniessen den atemberaubenden Ausblick auf den gewaltigsten Canyon der Welt. Ranger Präsentation und Picknick im Park.

Wir fahren entlang der malerischen Mt. Carmel Highway in den Zion National Park. Wir erkunden die fantastische Landschaft auf der Carmel Road auf einer oder zwei Wanderungen. Je nach Besucherandrang fahren wir mit dem Shuttle Bus in den Zion Canyon und unternehmen auch dort eine schöne Wanderungen. Am späteren Nachmittag reisen wir weiter nach Las Vegas, wo wir übernachten. Sie haben einen kurzen Abend Zeit, um das Lichtermeer dieser Unterhaltungsmetropole zu erleben.

Wir durchqueren den tiefsten Punkt des Kontinentes im Death Valley, ein aussergewöhnlicher Ort. Dort halten wir an verschiedenen interessanten Orten, machen je nach Temperatur einen Spaziergang und sehen uns das interessante Besucherzentrum mit Information über diesen National Park an. Auf unserer Reise erklimmen wir die Höhen der Sierra Nevada von Kalifornien, bis an den Fuss von Mount Whitney, der mit seinen 4421 Meternn der höchste Berg der Lower 48 States ist. Wir unternehmen einen Spaziergang in den von Wildwestfilmen bekannten Alabama Hills.

Heute morgen entspannen wir uns beim Baden in den Keough Hot Springs, einem historischen Warmwassermineralbad. An diesem Tag steht die Geschichte der Goldgräber im Mittelpunkt. Wir erkunden den kleinen Ort Laws, wo einst ein Bahnhofumschlagplatz für die umliegenden Goldgräberorte war. Hier geniessen wir die Stille auf dem schönen Picknick Platz. Dann fahren wir auf einer Naturstrasse (wetterbedingt) zur grössten Geisterstadt von Kalifornien im Bodie State Park. Nacht in Bridgeport, Kalifornien.
Am Morgen sehen wir uns einen der ältesten alkalischen Seen an, den Mono Lake, der wunderbare Photomotive liefert. Danach fahren wir auf der malerischen Tioga Passstrasse hinunter ins Yosemite Valley mit seinen weltberühmten Granitfelsen und Wasserfällen. Auf der Passhöhe unternehmen wir eine Wanderung in einer hochalpinen, von Gletschern geschaffenen Granitlandschaft. Später erkunden wir die grössten Bäume der Welt, die Sequoias. Sollte die Passstrasse gesperrt sein, werden wir stattdessen den Lake Tahoe besuchen und dem Yosemite Park am darauffolgenden Tag einen Besuch abstatten.

Heute fahren wir in Richtung Pazifik durch das Landwirtschaftsgebiet von Kalifornien. Wir machen einen Halt bei einem grossen Reservoir und lernen Wissenswertes über die Bewässerung in Kalifornien. Später erleben Sie Kultur und Geschichte in der San Juan Bautista Mission und dem John Steinbeck Center. Der Pazifik erwartet uns mit einer frischen Meeresbrise in Monterey, wo wir den Staub der Wüste und Canyons endgültig hinter uns lassen. Wir verbringen den Abend an Monterey' Fisherman's Wharf mit seinen guten Restaurants.

Geniessen Sie einen Morgen in Monterey's Fischerhafen, wo eine faktultative Walfischbootstour angeboten wird. Eine weitere Möglichkeit ist der Besuch des berühmten Monterey Aquariums, das federführend im Schutz der kalifornischen Küstengewässer ist. Nachmittags fahren auf dem 17-Mile Drive und spazieren entlang dem Pebble Beach, einer der schönsten Küstenabschnitte Kaliforniens. Die Besichtigung der Carmel Mission gibt Einblick in die Geschichte Kaliforniens.
Wir fahren entlang der reizvollen Küstenstrasse Highway 1, halten bei einem Meeresschutzgebiet an, um bei einer Wanderung das interessante Meeresleben zu beobachten. In Santa Cruz begegnen wir dem ältesten Vergnügungspark direkt am Meer. Dann geht's nach San Francisco. Abends führen wir Sie über die Golden Gate Brücke mit Photohalt nach Sausalito wo wir beim Abendessen mit schöner Sicht auf die Skyline von San Francisco und die Bay Abschied nehmen.
Heute ist unsere Tour zu Ende. Heimreise oder individuelle Weiterreise.

Hinweis

Preise und Verfügbarkeiten sind auf Anfrage erhältlich. Gerne machen wir Ihnen ein Angebot.

Im Preis inbegriffen

  • 18 Übernachtungen in Hotels und Lodges
  • 2 Nächte im Blockhaus mit Bad/WC
  • 1x Abendessen
  • Frühstück (sofern im Hotel angeboten)
  • Jeep-Tour Monument Valley inkl. Abendessen
  • Eintritte gemäss Programm
  • Transport im klimatisierten Bus
  • Deutschsprachige Reiseleitung

Nicht im Preis inbegriffen

  • Übrige Mahlzeiten
  • Flughafentransfers
  • Optionale Ausflüge
  • Trinkgelder

Hinweise

Wird die Mindestanzahl der Teilnehmer nicht erfüllt, kann die Reise gegen einen Kleingruppenzuschlag stattfinden.


Ähnliche Angebote

Inspiration USA...

Inspiration Weltweit...