Kanutour Skellefteälven

Paddel-Urlaub in der Wildnis, kombinierte Fluss- und Seentour in Schwedisch-Lappland. Vom Kanu aus erleben wir eine typisch lappländische Region. Dunkle Nadel- und Birkenwälder, mit reicher Tierwelt, sanften Bergrücken und schraffe Klippen prägen das Bild. Es gibt viele kleine Inseln, die zum Rasten und Entdecken einladen. Hier trifft man nur selten andere Paddler, dafür häufiger Elche und Rentiere oder auch Stein- und Fischadler zeigen sich gern am Himmel. Wir entfliehen dem Alltag und geniessen das Leben in der Wildnis. Lagerplatz suchen und aufbauen, Holz sammeln, Essen kochen, die Angel auswerfen, Pilze und Beeren sammeln... wir sind von der Natur abhängig und müssen uns auf uns selbst verlassen. Ein Leben ganz anders als im Alltag zu Hause, aber auf jeden Fall spannend und vor allem erholsam. Ein Abenteuer für alle, die gern Paddeln und dem Alltag entfliehen möchten.

Reisedauer

7 Tage

Teilnehmer

1 - 8

Ab - Bis

Lulea, Schwedisch-Lappland

Wir begrüssen Sie zur spannenden Kanutour in Lappland. Wir holen Sie vom Flughafen in Luela/Bahnhof in Älvsbyn ab und fahren zum Gästehaus, wo Sie übernachten werden.

Wir fahren zum Ausgangspunkt in den Bergen. Hier findet die Einweisung ins Paddeln statt. Sie erfahren, wie man ein Kanu steuert und sich im Boot verhält. Sicherheit wird bei uns grossgeschrieben. Nach einem kleinen Mittagessen am Strand brechen wir zur ersten, kürzeren Etappe auf.

In den kommenden Tagen geniessen wir die Einsamkeit und die Unberührtheit der Natur Nordschwedens. Wir paddeln Richtung Süden, vorbei an Bergen und tiefen Wäldern. Die Länge der Etappen bestimmen wir ganz nach Lust und Laune. Wenn wir einen schönen Platz für die Nacht gefunden haben, schlagen wir unser Camp direkt am Wasser auf. Nach kurzer Zeit hat sich das Leben im Camp organisiert. Alle packen mit an, helfen beim Holz suchen, Feuer entfachen, Zelte errichten, Essen kochen usw. Unser Abendessen bereiten wir auf dem Lagerfeuer zu. Am Feuer zu sitzen, ist etwas ganz Besonderes. Beeren und Pilze sowie selbst gefangener Fisch bereichern unseren Speiseplan. Direkt aus der Natur, frischer geht es nicht.

Unterwegs besteht reichlich Gelegenheit, tolle Fotos zu schiessen oder zu Angeln. Auch Ausflüge in die umliegenden Berge und Wälder sind immer möglich und sorgen für etwas Abwechslung.

Heute erreichen wir den Endpunkt unserer Tour. Zurück im Gästehaus, werden wir den Urlaub mit einem letzten guten Essen ausklingen lassen.

Die Heimreise steht bevor. Eine ereignisreiche, spannende und sehr erholsame Zeit liegt hinter uns. Mit tollen Fotos und Geschichten im Gepäck freuen sich alle auf zu Hause.

Preise

Preis pro Person CHF 790.–

Hinweis

Auf Wunsch kann ein Einzelzelt ohne Aufpreis organisiert werden. Bei den Übernachtungen im Gästehaus sind nur Mehrbettzimmer möglich.

Reisedaten

07. Juni bis 20. September 2020

Hinweis

Wöchentlich möglich, genaue Daten sind auf Anfrage erhältlich.

Im Preis inbegriffen

  • 2 Übernachtungen im Gästehaus (Mehrbettzimmer)
  • Restliche Übernachtungen im Zelt
  • Schlafsack und Liegematte
  • Kanuausrüstung
  • Koch- und Campingausrüstung
  • Angelausrüstung
  • Angellizenz
  • Flughafentransfers
  • Verpflegung während der Tour
  • Deutschsprachiger Guide

Nicht im Preis inbegriffen

  • Anreise
  • Trinkgelder
  • Persönliche Ausrüstung
  • Alkoholische Getränke
  • Mehrkosten bei wetter-/verhältnisbedingten Programmänderungen

Anforderungen

Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. Sie sollten Freude am Erleben der Natur und ein bisschen Kondition haben. Für die Teilnahme ist es notwendig, dass Sie schwimmen können. Paddeln auf Fluss- und/oder seenartigen Gewässern mit Zeltübernachtungen. Diese Touren sind für Einsteiger/Ungeübte geeignet, die gern draussen sind und den Aufenthalt in der Natur geniessen möchten.


Ähnliche Angebote

Reiseberichte | Weltweit