Ostkanada

ONTARIO | QUEBEC | NEW BRUNSWICK | PRINCE EDWARD ISLAND | NOVA SCOTIA | NEUFUNDLAND & LABRADOR

Ontario Pulsierendes Leben in den Städten Toronto und Ottawa mit Theater und exzellenten Restaurants, Weinanbaugebieten und imposanten Wasserfällen in der Region Niagara Falls und natürlich die Gegend 1000 Islands mit viel Natur. Québec Saguenay im Norden und die Gaspé im Süden. Québec City, die Hauptstadt der Provinz Québec, ist das frankokanadische Herz des Landes. Montréal, auf einer Insel im St. Lorenz-Strom gelegen, ist eine Weltstadt der Gegensätze. Unser Geheimtipp ist Nunanvik, eine völlig unerschlossene und unbekannte Region ganz im Norden, wo Sie noch absolut ursprüngliches und authentisches Leben vorfinden werden. Atlantische Provinzen New Brunswick, die einzige, offiziell zweisprachige Provinz Kanadas. Prince Edward Island, die kleinste Provinz Kanadas. Die Provinz Nova Scotia begrüsst Sie mit einer faszinierenden, landschaftlichen Vielfalt. Neufundland & Labrador Diese Provinzen sind nur wenige Flugstunden von Europa entfernt. Die Hauptstadt von Neufundland, St. John’s, gilt als die älteste Siedlung in der westlichen Welt.

Ontario ist die wohl kontrastreichste Provinz im Osten von Kanada. Pulsierendes Leben in den Städten Toronto und Ottawa mit Theater und exzellenten Restaurants, Weinanbaugebieten und imposanten Wasserfällen in der Region Niagara Falls und natürlich die Gegend 1000 Islands mit viel Natur. Wenn Sie Outdoor-Aktivitäten lieben, dann ist Ontario die richtige Destination. Von Kanutouren im faszinierenden Algonquin Park bis zu Wanderungen in unberührten Wäldern: Ontario ist immer eine Reise wert.

Québec ist die grösste Provinz Kanadas und erstreckt sich über ein Territorium, in dem ein grosser Teil Europas Platz finden würde. Die Regionen Saguenay-Lac-Saint-Jean und die Halbinsel Gaspé haben ihren Bezug zur Mündung des St. Lorenz-Stroms: Saguenay im Norden und die Gaspé im Süden. Québec City, die Hauptstadt der Provinz Québec, ist das frankokanadische Herz des Landes. Montréal, auf einer Insel im St. Lorenz-Strom gelegen, ist eine Weltstadt der Gegensätze: tief verschneite Winter und milde Sommer, alte Kirchen und moderne Bauten sowie eine multi-kulturelle Gesellschaft prägen das Bild der grössten Metropole in der Provinz Québec. Unser Geheimtipp ist Nunanvik, eine völlig unerschlossene und unbekannte Region ganz im Norden, wo Sie noch absolut ursprüngliches und authentisches Leben vorfinden werden.

Atlantische Provinzen New Brunswick, die einzige, offiziell zweisprachige Provinz Kanadas hat eine grossartige Geschichte. Prince Edward Island, die kleinste Provinz Kanadas, ist mit warmen Sandstränden gesegnet. Auf dieser aus roter Erde bestehenden Insel wurde Kanada offiziell gegründet. Durch die längste Brücke Kanadas, die Confederation-Bridge, ist Prince Edward Island mit dem Festland verbunden. Die Provinz Nova Scotia begrüsst Sie mit einer faszinierenden, landschaftlichen Vielfalt. Outdoor-Begeisterte kommen hier voll auf ihre Kosten und die kulinarischen Köstlichkeiten der maritim geprägten Küche bieten wahre Gaumenfreuden.

Neufundland & Labrador Diese Provinzen sind nur wenige Flugstunden von Europa entfernt. Die Hauptstadt von Neufundland, St. John’s, gilt als die älteste Siedlung in der westlichen Welt. Mit mehr als 17 000 Kilometer Küste und einer atemberaubend schönen Landschaft sind Neufundland und Labrador ein Paradies für Naturfreunde und Abenteurer. Dieser Teil des Landes lebt vom Meer und zeichnet sich durch seine natürliche Vielfalt aus. Im Frühling gleiten die frisch von den Gletschern im Norden abgespaltenen Eisberge auf ihrer Reise in den Süden an der kanadischen Ostküste vorbei und folgen dabei seit Urzeiten einer als «Iceberg Alley» bekannten Route.

Ostkanada ist sehr vielfältig und lässt sich gut mit dem Mietwagen oder auf einer Camper Rundreise bereisen. Wer die Natur lieber geführt erleben möchte, kann an einer Kleingruppenreise, einer Kanutour oder einer Wandertour teilnehmen.