West Canada & Yellowstone Nationalpark

Sie besuchen die amerikanischen Bundesstaaten Montana, Wyoming, Idaho, Oregon und Washington sowie die beiden kanadischen Provinzen British Columbia und Alberta. In den neun Nationalparks, die Sie auf dieser Reise besuchen - unter anderem die bekannten Nationalparks Banff und Jasper in Kanada sowie Glacier und Yellowstone Nationalpark in den USA - erleben Sie die landschaftliche Vielfalt auf eindrückliche Weise.

Auch wenn auf dieser Route einige Fahrtage zu bewältigen sind, bleibt doch auch immer wieder genügend Zeit für Wanderungen oder andere Aktivitäten. Oft ergeben sich auch gute Gelegenheiten, um Wildtiere wie Elche, Bergziegen, Wapiti-Hirsche oder Schwarzbären zu beobachten. Mit Vancouver und Seattle stehen zudem auch zwei spannende und lohnenswerte Städte auf dem Programm, die zum Sightseeing und Shopping einladen. 

Reisedauer

21 Tage

Ab - Bis

Vancouver
Nach Ankunft am Flughafen in Vancouver, Übernahme Ihres Mietwagens und Fahrt zum Hotel. Zwei Nächte im Hotel in Downtown Vancouver.
Vancouver, eine der schönsten Städte der Welt, erwartet Sie heute! Vielleicht möchten Sie an einer geführten Stadtrundfahrt teilnehmen (fakultativ), um die Sehenswürdigkeiten, wie z. B. den Stanley Park, das historische Viertel Gastown und die lebhafte Einkaufsmeile Robson Street kennenzulernen.
Sie folgen zunächst dem spektakulären Sea to Sky Highway bis in den bekannten Ferienort Whistler. Nach einem Spaziergang durch das hübsche Städtchen geht es weiter über die Duffey Lake Road, einer ehemaligen Holzfällerstrasse, bis nach Lillooet und weiter nach 100 Mile House. Übernachtung auf einer Ranch.
Heute fahren Sie entlang unzähliger Seen, die zum Schwimmen, Fischen und Picknicken einladen, bis nach Clearwater. In Clearwater sind Sie zwei Nächte auf einer Ranch untergebracht.
Der heutige Tag steht Ihnen zur Verfügung, um den Wells Gray Park kennenzulernen. Dieser Park ist vor allem für seine imposanten Wasserfälle, blühenden Bergwiesen und die einzigartigen Kanutouren, die man dort machen kann, bekannt. Mieten Sie sich ein Kanu oder erkunden Sie den Park zu Fuss.
Auf dem Weg nach Jasper kommen Sie zunächst durch den Mount Robson Park, dessen gleichnamiger Berg die höchste Erhebung in den kanadischen Rockies darstellt. In Jasper sind Sie zwei Nächte untergebracht.
Heute bleibt Zeit, um die Schönheiten dieses Nationalparks zu erkunden. Besuchen Sie den spektakulären Maligne Canyon und den wunderschönen Maligne Lake. Hier können Sie z. B. eine Bootstour oder einen Ausritt machen.

Heute befahren Sie den Icefields Parkway, die wohl schönste Passstrasse der Rockies. Peyto Lake, Mistaya Canyon, das Columbia Icefield und die Athabasca Falls sind nur einige der Höhepunkte dieser spektakulären Strecke. Am Abend Ankunft in Canmore und zwei Übernachtungen in einer Lodge.

Erkundung des Banff Nationalparks, des ältesten Nationalparks Kanadas. Machen Sie eine Gondelfahrt auf den Sulphur Mountain, von dem aus sich eine wunderschöne Aussicht auf die Umgebung bietet, besuchen Sie die heissen Quellen und machen Sie einen Bummel durch das beinahe alpenländisch anmutende Banff.

Die Route führt Sie heute in Richtung Süden am Fusse der Rockies entlang bis zum Waterton Lakes Nationalpark. Sie übernachten in Waterton.

Vom Waterton Lakes Nationalpark in Kanada geht es heute direkt zum Glacier Nationalpark im amerikanischen Bundesstaat Montana. Die spektakuläre Going-to-the- Sun Road wartet mit vielen Highlights auf. Sie übernachten in Columbia Falls.

Auf dem Weg zum Yellowstone Nationalpark führt Sie die Strecke nun immer weiter nach Süden, zunächst bis nach Helena. Hier verbringen Sie eine Nacht.

Von Helena aus geht es heute bis nach West Yellowstone, dem idealen Ausgangspunkt für Ausflüge in den Yellowstone Nationalpark. Hier sind Sie zwei Nächte stationiert. 

Dieser Tag steht Ihnen zur Verfügung, um den Yellowstone Nationalpark, den ältesten Nationalpark der Erde, zu erkunden. Geysire, Wasserfälle und Canyons sind nur einige der landschaftlichen Höhepunkte dieses Nationalparks.
Von Montana aus geht es heute in den Bundesstaat Idaho nach Idaho Falls. Sie übernachten ganz in der Nähe des Snake River Wasserfalls.
Heute besuchen Sie zunächst das beeindruckende Craters of the Moon National Monument. Aktive Vulkane schufen hier eine mondähnliche Landschaft, die früher sogar als Trainingsplatz für die amerikanischen Astronauten diente. Später fahren Sie weiter bis nach Boise, wo Sie übernachten.
Sie verlassen heute den Bundesstaat Idaho und fahren weiter nach Washington. Sie übernachten in Pendleton.
Nach Ankunft in Mount Rainier bleibt Ihnen noch Zeit, um diesen Nationalpark zu erkunden. Ein grossartiges Panorama mit Blicken auf den 4'395m hohen Mount Rainier erwartet Sie! Übernachtung in Mount Rainier.
Die Route führt Sie heute zurück an die Pazifikküste nach Seattle, wo Sie zweimal übernachten.

Dieser Tag steht zur Verfügung, um Seattle zu erkunden. Bummeln Sie durch den Pike Place Market, besuchen Sie das Seattle Art Museum und fahren Sie hinauf auf den Space Needle, das Wahrzeichen von Seattle. Etwas ausserhalb befinden sich die Boeing-Werke, die ebenfalls einen Besuch wert sind.

Von Seattle fahren Sie zurück zum Flughafen in Vancouver. Rückflug.

Preise

Preis pro Person im Doppelzimmer CHF 2’810.–
Preis pro Person im Einzelzimmer CHF 5’600.–
Preis pro Person im Dreierzimmer CHF 2’150.–
Preis pro Person im Viererzimmer CHF 1’720.–

Reisedaten

01. Mai bis 31. Oktober 2020

Abfahrt täglich möglich

Im Preis inbegriffen

  • 20 Übernachtungen in Hotels Kategorie Comfort
  • Deutschsprachiges Informationspaket und Strassenkarte

Nicht im Preis inbegriffen

  • Mietwagen
  • Eintritte in die Nationalparks
  • Optionale Ausflüge
  • Mahlzeiten
  • Trinkgelder

Hinweise

Gesamtdistanz: ca. 5050 km 

Optionale Ausflüge:

- Maligne Lake Cruise in Jasper CAD 72.-
- River Safari in Blue River CAD 115.-
- Hop-On-Hop-Off Bus in Vancouver CAD 52.-

Inspiration für Westkanada...