Cassiar & Inside Passage

Ein absolutes Highlight für Liebhaber einsamer Schotterstrassen und Fährenfahrten an der Küste Alaskas und Kanadas.

Die Rundreise führt Sie von Whitehorse südwärts über den holprigen Cassiar Highway nach Steward. Beim Abstecher nach Hyder / Alaska werden Sie sicher Bären antreffen, welche in diesem Küstengebiet in grosser Zahl vorkommen. Über Prince Rupert führt die Tour im zweiten Teil über Wrangell, Juneau und Skagway zurück nach Whitehorse, wobei Sie Ihren Mietwagen jeweils mit auf die Fähre nehmen. Aufgrund der Fährenfahrpläne sind für diese Reise nicht tägliche Abfahrten möglich. Änderungen im Programmablauf bleiben deshalb ausdrücklich vorbehalten.

Reisedauer

15 Tage

Ab - Bis

Whitehorse

Ankunft in Whitehorse und Übernahme des gewünschten Mietwagens. Je nach Ankunftszeit bleibt genügend Zeit für eine Stadtbesichtigung. Übernachtung in Whitehorse.

Die Reise führt Sie zuerst in östlicher Richtung entlang dem Marsh- und Teslinsee bis Watson Lake. Einen Besuch des bekannten «Schilderwaldes» im Stadtzentrum sollten Sie auf keinen Fall verpassen. Übernachtung in der Umgebung von Watson Lake.

Heute verlassen Sie den Alaska Highway, um auf dem Cassiar Highway die Zivilisation weiter hinter sich zu lassen. Auf halbem Weg zu Ihrem Tagesziel empfehlen wir Ihnen einen Halt in Jade City, wo noch heute ein grosser Teil der weltweiten Jade-Produktion gefördert wird. Übernachtung entlang des Cassiar Highways.

Weiter fahren Sie auf dem Cassier Highway. In der Gegend von Eddontenajon Lake haben Sie die Möglichkeit, einen Rundflug zu machen. Danach erreichen Sie Kinasan Lake und Kinaskan Provincial Park, wo Sie Wandern oder im See schwimmen können. Bevor Sie Stewart erreichen, kommen Sie zu einem See, in welchen die Eisberge des Bear Glaciers kalben. Zwischen Stewart und Hyder sind von der Strasse aus 20 weitere Gletscher sichtbar und diese Fahrt ist spektakulär - die Strasse windet sich durch das Salmon River Valley. Der lachsreiche Fluss Fish Creek lockt viele Bären an. Halten Sie Ihre Kamera bereit. Übernachtung in Stewart.

Der heutige Tag steht Ihnen für Erkundungen und Entdeckungen der Region zur Verfügung.

Die Fahrt südwärts zum Yellowhead Highway bis zum Tagesziel ist recht lang. Zudem erfordert die Strecke im letzten Teilstück vor Prince Rupert die volle Aufmerksamkeit des Fahrers, da die Strassen immer enger werden und sich gleichzeitig die Vegetation vollständig ändert. Unterwegs empfehlen wir den Besuch der bekannten Totempfähle unweit von Kitwanga. Übernachtung in Prince Rupert.

Die Fahrt auf der Fähre der Alaska Marine Highway gibt Ihnen die Gelegenheit, die faszinierende Küstenregion vom Wasser aus zu betrachten. Gleichzeitig kommen Sie in den Genuss eines «autofreien Tages». Übernachtung in einer Kabine auf der Fähre.

Nach Ankunft der Fähre steht Ihnen eine Auswahl an Ausflügen zur Verfügung, um die vielfältige Tierwelt in dieser Region zu entdecken. Mit etwas Glück sehen Sie Bären, Adler, Seehunde, Wale, und andere. Übernachtung in Wrangell.

Am Mittag oder Abend geht die Reise auf der Alaska Highway Fähre weiter. Übernachtung in einer Kabine auf der Fähre.

Während des Tages sind Sie auf der Fähre und kommen am Abend in Juneau an. Übernachtung in Juneau.

Freier Tag in Juneau. Juneau ist die Hauptstadt von Alaska mit ca. 30000 Einwohner. Die Stadt wird oft auch «Little San Francisco» genannt und liegt am Fusse von Mount Juneau und Mount Roberts. Übernachtung in Juneau.

Noch einmal sind Sie heute mit der Fähre unterwegs, bevor Sie am Abend in Skagway wieder festen Boden unter den Füssen haben. Genau wie Sie heute sind vor gut hundert Jahren die Goldsucher per Schiff in Skagway gelandet, um sich anschliessend auf den beschwerlichen Weg zu Fuss über den Whitepass zu machen. Sie haben es mit Ihrem Fahrzeug einiges einfacher, um sich auf die Spuren der Goldsucher zu machen. Übernachtung in Skagway.

Heute haben Sie die Möglichkeit, Skagway selbst zu erkunden. Schlendern Sie duch die Stadt und lassen Sie sich in die historische Zeit des Goldrausches zurückversetzen.

Die letzte Etappe führt Sie Heute von Skagway nach Whitehorse. Gegen Mittag treffen Sie wieder in Whitehorse ein, wo sich die Reise bereits langsam dem Ende zuneigt. Übernachtung in Whitehorse.

Nach dem Frühstück geben Sie Ihr Fahrzeug ab und planen die individuelle Weiterreise. Beachten Sie dabei unsere interessanten Anschlussprogramme, welche unzählige Möglichkeiten ab Whitehorse als Ergänzung zu einer Mietwagenrundreise bieten.

Hinweis

Diese Reise findet nicht statt, da der Fährbetrieb zwischen Juneau und Prince Rupert eingestellt wurde.

Hinweis

Diese Reise findet nicht statt, da der Fährbetrieb zwischen Juneau und Prince Rupert eingestellt wurde.

Im Preis inbegriffen

  • Sämtliche Übernachtungen in Kategorien Budget und Comfort
  • 2 Kabinen-Übernachtungen auf dem Schiff
  • Fähre Prince Rupert - Wrangell inkl. Personen und Fahrzeug
  • Fähre Wrangell - Juneau inkl. Personen und Fahrzeug
  • Fähre Juneau - Skagway inkl. Personen und Fahrzeug
  • Deutschsprachiges Informationspaket und Strassenkarte

Nicht im Preis inbegriffen

  • Mietwagen
  • Mahlzeiten
  • Trinkgelder
  • Optionale Ausflüge

Hinweise

Gesamtdistanz: ca. 1700km

Fähre: Je nach Fährenfahrplan sind Änderungen/Anpassungen der Reiseroute möglich. Änderungen vorbehalten.

Jetzt anfragen

Hinweis

Diese Reise findet nicht statt, da der Fährbetrieb zwischen Juneau und Prince Rupert eingestellt wurde.

Reise als PDF Als Favorit speichern
Code: NCA080503

Inspiration für Nordkanada...