Alaska's National Parks

Diese Selbstfahrerreise beinhaltet alles, was Sie sich nur vorstellen können. Erst bewegen Sie sich mit dem Mietwagen auf den Spuren Alaskas und anschliessend werden Sie auch per Zug und Bus reisen können. Sie erleben Alaska auf allen möglichen Wegen und Reisearten und besuchen gleichzeitig vier der faszinierendsten Nationalparks.

Im Kenai Fjords Nationalpark entdecken Sie Alaskas Meerestiere und können Wale beobachten und im Denali Nationalpark entdecken Sie Bären, Wölfe und Karibus. Der Wrangell St. Elias Park ist der grösste Park der Vereinigten Staaten und bietet Ihnen 16 hohe Berge und weite Eis- und Gletscherfelder. Der Höhepunkt, der Katmai Nationalpark, bringt Sie ganz nahe an die Bärenwelt heran, wo Sie die Grizzlybären aus nächster Nähe beobachten können. Diese Reise bietet Ihnen alles, was Sie sich nur wünschen können. Weite Landschaften, hohe Berge, Eisfelder, Gletscherwelten und die Tierwelt auf See und an Land. Lernen Sie die Natur, die Landschaft, die Tierwelt und die Kultur Alaskas hautnah kennen!

Reisedauer

14 Tage

Ab - Bis

Anchorage
Nach Ankunft individueller Transfer mit dem Flughafen-Shuttlebus zum Hotel.

Übernehmen Sie heute Ihren Mietwagen. Nutzen Sie den Rest des Tages, um die Sehenswürdigkeiten und historischen Orte von Anchorage zu entdecken. Ein Besuch im Alaska Native Heritage Center lohnt sich! Durch traditionelle Tänze, Lieder, Zeremonien und Geschichten erleben Sie die Kultur der Natives hautnah. Entdecken Sie die Einkaufsläden, oder spazieren Sie entlang des Coastal Trails zum Chugach State Park.

Die Strasse zwischen Anchorage und Seward führt durch landschaftlich reizvolles Gebiet und überquert die gesamte Breite der Kenai Halbinsel. Auf diesem spektakulären Routenabschnitt wird Ihnen eine Kombination aus landschaftlicher, historischer, kultureller, archäologischer und freizeitlicher Vielfalt geboten. Der malerische Ort Seward liegt direkt an der Resurrection Bucht und ist das Tor zum majestätischen Kenai Fjords National Park. Der Ort übermittelt ein «Frontier» Gefühl und war um die Wende zum 20. Jahrhundert für mehrere Jahre ein wichtiges Transportzentrum für den Bundesstaat Alaska. Hier finden Sie ein breites Freizeitangebot mit Wassersportmöglichkeiten, Bootstouren, Wanderungen, Stadtrundführungen, Museen wie zum Beispiel dem Sealife Centre und Hundeschlittenfahrten. Zwei Übernachtungen in Seward.

Heute machen Sie eine 6-stündige Wal- und Gletschertour im Kenai Fjords National Park. Dieser Park ist bekannt für seine Tiervielfalt, die vielen Gletscher und die atemberaubende Landschaft. Halten Sie Ausschau nach Seelöwen, Robben, Adlern und sogar Walen. Während der Bootsfahrt wird Ihnen ein einfaches Mittagessen serviert. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

Heute fahren Sie auf dem Seward Highway durch das Matanuska Valley zurück bis zum Glenn Highway. Dieser ist einer der ältesten und landschaftlich schönsten Highways in Alaska. Der Glenn, wie er liebevoll von den Einheimischen genannt wird, folgt dem Matanuska River hoch bis zum Beginn dessen Ursprung, dem Matanuska Gletscher. Übernachtung in Sheep Mountain, Glennallen oder Copper Center.

Am frühen Morgen kurze Fahrt nach Chitina, wo Sie Ihren Mietwagen stehen lassen, und ein kleines Busch-Flugzeug für den Flug über den Wrangell St. Elias Nationalpark nach Kennicott besteigen. Dies ist der grösste Nationalpark der Vereinigten Staaten und entspricht in etwa der Grösse der Schweiz. Vier Gebirgszüge, neun der höchsten Berggipfel Alaskas und immense Gletscherflächen sind zu sehen! Geniessen Sie den Flug! Zwei Übernachtungen in Kennicott/McCarthy.

Heute gehen Sie auf der 2-stündigen geführten historischen Tour durch Kennicott (englisch) einige Schritte in der Zeit zurück. Ihr Führer nimmt Sie mit zum 14 stöckigen Mühlen-Gebäude der Kennicott Copper Corporation, das um 1900 erbaut wurde. Erhaschen Sie einen Blick auf das damalige Leben und die Arbeit in dieser einsamen Wildnis. Am Nachmittag haben Sie genügend Zeit für eine geführte Gletscherwanderung (optional).

Heute kehren Sie per Buschflugzeug nach Chitina zurück. Geniessen Sie noch einmal den Rundblick aus höchster Höhe! Mit Ihrem Mietwagen fahren Sie auf dem Richardson Highway entlang, welcher 1898 als Goldrausch-Weg gegründet wurde. Die Route folgt der Trans-Alaska Öl Pipeline, einem technischen Meisterwerk! Entlang der Route bieten sich viele Rastmöglichkeiten an historischen Gaststätten und an schönen Aussichtspunkten. Weiterfahrt nach Fairbanks, wo Sie Ihren Mietwagen wieder abgeben werden. Fairbanks hat einiges zu bieten, sei es bei einem Besuch der Ölpipeline oder einem Ausflug auf einem alten Flussraddampfer. Zwei Übernachtungen in Fairbanks.

Optional können Sie heute weit über den Polarkreis in den Norden auf der unvergesslichen Reise zum Anaktuvuk Pass fahren. Bereits um 5 Uhr morgens startet die geführte Tour von Fairbanks über den unbefestigten Dalton Highway. Sie überqueren den Yukon River, rasten am Polarkreis, und beenden die Fahrt in Coldfoot. Hier besteigen Sie ein Kleinflugzeug für einen Flug in das Herzen der Brooks Range, dem nördlichsten Gebirgszug Nordamerikas. Das Flugzeug bringt Sie zum Arctic Nationalpark in die Nähe des Inuit Dorfes Nunaimut, ca. 100 Meilen nördlich des Polarkreises. Spazieren Sie durch das Dorf und lernen Sie mehr über die Kultur und die Lebensweise der lokalen Bevölkerung. Nach diesem Besuch fliegen Sie zurück nach Fairbanks, wo Sie abends (ca. 19 Uhr) landen werden. Transfer mit dem Hotelshuttle-Bus zu Ihrem Hotel.

Wichtige Information: Die geführte Tour zum Anaktuvuk Pass verkehrt bis ca. Ende August, abhängig vom Wetter. Fairbanks verfügt über viele andere Ausflugsmöglichkeiten, gerne beraten wir Sie weiter.

Am Morgen fahren Sie mit dem Hotelshuttle-Bus zur Fairbanks Bahnstation. Um 08.15 Uhr verlassen Sie mit dem Zug der Alaska Railroad Fairbanks in Richtung Denali Nationalpark. Geniessen Sie wunderbare Landschaften entspannt an Bord des Zuges und lassen Sie die Natur an sich vorbeiziehen. Um ca. 12.15 Uhr werden Sie beim Denali ankommen und werden später den Bus für die Wildlife Bustour durch den Denali National Park besteigen. Der erfahrene Fahrer wird Sie über die Geschichte, das Leben der Tiere und die Geologie des Parkes informieren. Mit etwas Glück werden Sie Elche, Bären, Wölfe, Dall Sheep, Füchse und Karibus beobachten können. Während der Fahrt erhalten Sie einen kleinen Snack. Die Tour endet um ca. 20 Uhr an der Lodge. Geniessen Sie ein spätes Abendessen und entspannen Sie sich in der Lodge. Übernachtung im Denali National Park (Snack und Abendessen inbegriffen).

Geniessen Sie den Tag. Gönnen Sie sich eine geführte Wanderung, nehmen Sie an einer Mountain-Bike-Tour teil, schürfen Sie Gold oder geniessen Sie einen Rundflug. Alle Aktivitäten ausser dem Rundflug sind inbegriffen. Oder gönnen Sie sich einen entspannenden Tag in der Lodge. Alle Mahlzeiten sind inbegriffen.

Gönnen Sie sich ein leichtes Frühstück, bevor Sie bereits um 6 Uhr den Bus zurück zum Parkeingang nehmen. Wenn Sie etwas Einzigartiges tun möchten, dann zahlen Sie doch einen Aufpreis für einen Flug vorbei am Mt. Denali zum Parkeingang auf. Um 12.15 Uhr verlassen Sie Denali an Bord der Alaska Railroad nach Anchorage. Geniessen Sie grandiose Aussichten durch die grossen Panorama-Fenster, besuchen Sie den Souvenir-Shop oder geniessen Sie eine Mahlzeit im Speisewagen (nicht inbegriffen). Um ca. 20 Uhr treffen Sie in Anchorage, Alaskas grösster Stadt, ein. Transfer zum Hotel mit dem Taxi oder dem Hotel-Shuttlebus. Übernachtung in Anchorage.

Für viele Alaska-Besucher ist der Höhepunkt der Reise die Bärenbeobachtung bei den Brooks Falls. Mit dem Kleinflugzeug geht es von Anchorage zur Brooks Lodge. Nach einer kurzen Information über die Sicherheit und das Verhalten bei den Bären haben Sie ca. 4-6 Stunden Zeit für die Bärenbeobachtung. Abends Rückflug nach Anchorage.

Wichtige Information: In der Zeit zwischen 8. Juni und 19. Juli findet der Bärenbeobachtungsausflug in der Brooks Lodge im Katmai Nationalpark statt und in der Zeit zwischen 20. Juli und 30. August im Lake Clark Nationalpark.

Rückreise oder Weiterreise gemäss Ihrem individuellen Reiseprogramm.

Preise

Preis pro Person im Doppelzimmer (20. Juli - 30. August) CHF 5’190.–
Preis pro Person im Doppelzimmer (08. Juni - 19. Juli) CHF 5’300.–
Preis pro Person im Einzelzimmer (08. Juni - 19. Juli) CHF 7’260.–
Preis pro Person im Einzelzimmer (20. Juli - 30. August) CHF 7’150.–

Hinweis

Übernachtungen finden in der Kategorie Budget und Comfort statt.

Preise für Dreier- und Viererzimmer und Kinder auf Anfrage erhältlich.

Reisedaten

08. Juni bis 30. August 2020

Abfahrt täglich möglich

Im Preis inbegriffen

  • Sämtliche Übernachtungen, davon 2 mit Etagenbad
  • 2x Vollpension
  • 1x Mittagessen
  • 6-stündige Bootsexkursion im Kenai Fjords Nationalpark
  • Flug von Chitina nach McCarthy und zurück
  • Historic Tour of Kennicott
  • Zugfahrt Fairbanks - Anchorage
  • Tagesausflug in den Denali Nationalpark
  • Bärenbeobachtungsausflug
  • Nationalparkgebühren
  • Deutschsprachiges Informationspaket und Strassenkarte

Nicht im Preis inbegriffen

  • Mietwagen
  • Trinkgelder
  • Übrige Mahlzeiten
  • Optionale Ausflüge
  • Transfers

Anforderungen

Mindestalter: 7 Jahre

Hinweise

In der Zeit zwischen 8. Juni und 19. Juli findet der Bärenbeobachtungsausflug in der Brooks Lodge im Katmai Nationalpark statt und in der Zeit zwischen 20. Juli und 30. August im Lake Clark Nationalpark.

In McCarthy sind die Unterkünfte nur mit geteiltem Bad möglich.


Empfohlene Ausflüge in Fairbanks

Inspiration für Alaska...