Off-Road in die Nationalparks des Südwestens

Aktives Sightseeing – Off-Road Abenteuer

Schliessen Sie sich dieser grossartigen Expedition an, in 4x4 Fahrzeugen werden Sie auf den entlegenen Wüstenpisten von Utah und Arizona zu fantastischen Sehenswürdigkeiten und Nationalparks gefahren. Das erste Fahrzeug (max. 6 Personen) wird vom einem deutsch- oder englischsprachigen Reiseleiter gefahren, die weiteren Fahrzeuge von einem Driver. Falls Sie das Lenkrad selber in die Hand nehmen wollen, besteht die Möglichkeit ein Privatfahrzeug zu buchen. Die Kommunikation zwischen den Fahrzeugen erfolgt per Walkie-Talkies. Sie übernachten in Hotels in den kleinen Wüstenstädten der Region.

46% der riesigen Landflächen im Westen der USA sind frei zugänglich. Hier finden sich nicht nur die bekannten Nationalparks, sondern auch echte Wildnis, die nur mit 4x4 Fahrzeugen passierbar sind. Auf diesem einzigartigen Abenteuer werden Sie durch offene und einsame Wüstenlandschaften ohne Strassenschilder und Infrastruktur fahren.

Reisedauer

13 Tage

Teilnehmer

4 - 15

Ab - Bis

Las Vegas

Ankunft in Las Vegas, Transfer zum Hotel in Eigenregie.

8 Uhr: Ihr Reiseleiter begrüsst Sie im Hotel. Wir nehmen unsere Fahrzeuge in Las Vegas in Empfang und machen uns auf den Weg durch die Mohave Wüste zum Colorado Plateau. Am Nachmittag geniessen wir eine grossartige Wanderung im Zion NP zu den Emerald Pools oder zum Watchman Trail.

Fahrzeit: 250 km oder 3 Std.
Emerald Pools: 2-3 Std., ca. 5 km
Höhendifferenz: +/-200 m

Wir verlassen den stark besuchten Park und fahren auf einer wenig bekannten Wüstenstrecke zum Grand Canyon. Wir überqueren ein grosses Wüstenplateau, das ein abruptes Ende am Canyon des Colorado Rivers bei Toroweap nimmt. Dies ist einer der imposantesten Aussichtspunkte des Südwestens. Wir stehen am Rande des Canyons, 900 Meter über dem Colorado River. Es ist eines der beeindrucktesten Naturwunder dieser
Erde. Am späten Nachmittag fahren wir nach Kanab, eine kleine Mormonengemeinde unterhalb roter Klippen. 2 Übernachtungen.

Fahrzeit: 240 km ganztägig

Die Vermillion Cliffs sind ein unzugänglicher Wüstenpark von gewaltiger natürlicher Schönheit und berühmt für fantastische Felsformationen, genannt “The Wave“. Auf Wüstenpisten geht es in die Wildnis dieses grossen Parks. Folgen Sie dem Guide entlang abgelegener Pisten auf einer Entdeckungstour zu unvergesslichen Felsformationen darunter White Pocket. Anschliessend wird Zeit für eine Klettertour durch den Slot Canyon von Buckskin Gulch sein (selbstgeführt) und für eine Wanderung unterhalb der Steintürme von Toadstools.

Fahrzeit: 160 km oder 4-5 Std.

Unser Wüstenabenteuer führt uns heute durch die unermessliche Weite des Grand Staircase Escalante National Monuments. Eine entlegene Wüstenpiste bringt uns nach Norden in Richtung Bryce Canyon. Auf der Strecke finden wir etwas Zeit zur Erkundung wenig bekannter Slot Canyons. Den Nachmittag verbringen wir im Bryce Canyon, einer der schönsten Parks des Südwestens. Geniessen Sie den Sonnenuntergang oberhalb des Amphitheaters und einen Spaziergang durch die Felsformationen.

Fahrzeit: 100 km oder 2-3 Std.
Navajo Loop: 3-4 Std., ca. 2 km
Höhendifferenz: +/-150 m

Frühaufsteher erleben am Bryce Point einen unvergesslichen Sonnenaufgang, bevor es in die nächste grosse Wildnis geht, zum Grand Staircase National Monument. Schnell verlassen wir befestigte Strassen und fahren entlang der “Hole in the Rock Road“. Dieser historische Track wurde von Mormonen angelegt, die mit ihren Planwagen auf dem Weg in ihre Siedlungsgebiete im Südosten Utahs waren. Wir haben Gelegenheit zu einer Klettertour durch unbekannte Slot Canyons. Wir übernachten in Ecalante, einer kleinen Wüstenstadt.

Fahrzeit: 160 km oder 4-5 Std.
Peekaboo Slot Canyon: 1-2 Std., ca. 2 km
Höhendifferenz: +/-100 m

Es wartet ein weiteres grosses Abenteuer auf uns – der abgeschiedene Burr Trail zum Lake Powell, eine Strasse durch das Capitol Reef. Fantastische Ausblicke auf die Henry Mountains und die gewaltige Wüste bieten sich uns auf dem Weg über staubige Pisten. Wir folgen der Notom Bottom Road nach Bullfrog. Unser Hotel liegt an den Ufern des Lake Powell. Vielleicht möchten Sie ein Boot mieten oder an einer Bootstour mit Guide
teilnehmen (saisonal verfügbar, ab $200/Std./Boot).

Fahrzeit: 160 km oder 3 Std.

Eine kurze Fahrt bringt uns zum Arches National Park. Wir erforschen die Arches, Park Avenue, Balanced Rock und The Windows. Wir können dem Guide auf einer Wanderung zum Delicate Arch folgen.

Fahrzeit: 280 km oder 3 Std.
Delicate Arch: 2 Std., ca. 5 km
Höhenunterschied: +/-200 m

Der Morgen verspricht ein sensationelles Abenteuer: wir fahren den Shafer Trail in “Island in the Skye“. Eine alte Bergbaustrasse windet sich vom Colorado River hinauf bis zum Gipfel des Tafelberges des Canyonlands.
Am Nachmittag fahren wir eine weitere steile Piste hinunter zum Ufer des Green River. Vielleicht möchten Sie hier ein Picknick machen oder Schwimmen gehen.

Fahrzeit: 80 km oder 2-3 Std.
Zweite Fahrt: 160 km 3-4 Std.

Heute heisst es auf zum Monument Valley! Wir erreichen das Natural Bridges National Monument gegen Mittag. Es wird Zeit für eine Wanderung zur mächtigen Sipapu Bridge sein. Anschliessend fahren wir den steilen Moki Dugway hinunter, eine staubige Piste die in rote Klippen gehauen wurde. Unsere Weiterfahrt führt durch das Valley of the Gods, für viele ebenso beeindruckend wie das Monument Valley.

Fahrzeit: 320 km oder 4-5 Std.

Heute erforschen wir das Monument Valley. Eine gut ausgebaute Wüstenpiste führt 27 Kilometer durch das Tal. Es bieten sich grossartige Fotomotive. Anschliessend reisen wir zum südlichen Rand des Grand Canyon. Er ist mit einer Länge von 450 km, einer Tiefe von 1.600m und einer Weite von 16 km einer der grössten Canyons der Welt. Der Colorado River hat dieses Naturwunder in den roten Sandstein gespült. Machen Sie einen Spaziergang entlang des Canyon-Randes und geniessen Sie spektakuläre Ausblicke. Der Sonnenuntergang bietet das beste Licht zum Fotografieren.

Fahrzeit: 320 km oder 4-5 Std.

Der Morgen steht zur freien Verfügung. Vielleicht möchten Sie auf einem Hubschrauberflug den faszinierenden Canyon aus der Luft bewundern (optional ab $225). Via der Route 66 fahren wir zurück nach Las Vegas - mit einer Pause in Seligman für einige letzte Souvenir-Einkäufe. In Las Vegas geben wir die Fahrzeuge zurück. Unser Hotel liegt in der Nähe des Strip.

Fahrzeit: 480 km oder 4 Std.

Es wird Zeit “Good-bye” zu sagen. Das Hotel bietet einen kostenlosen Flughafentransfer.

Preise

Preis pro Person im Doppelzimmer CHF 3’410.–
Preis für 3. und 4. Person im gleichen Zimmer CHF 2’710.–
Zuschlag Einzelzimmer CHF 1’010.–
Zuschlag für Privatfahrzeug CHF 2’380.–

Reisedaten

19. April bis 01. Mai 2021

03. bis 15. Mai 2021

27. September bis 09. Oktober 2021

11. bis 23. Oktober 2021

Im Preis inbegriffen

  • 12 Hotelübernachtungen
  • 12x Frühstück
  • 11x Picknick
  • Transport im 4x4 Fahrzeug
  • Komplettes Versicherungspaket, Pannenhilfe und Benzin
  • Nationalparkgebühren
  • Deutsch- oder englischsprachige Reiseleitung

Nicht im Preis inbegriffen

  • Trinkgelder
  • Übrige Mahlzeiten
  • Optionale Ausflüge

Hinweise

Einige der entlegenen Pisten sind bei nassem Wetter unbefahrbar. Die Touren finden normalerweise in der Trockenzeit statt. Sollte es dennoch Regenfälle geben, müssen Sie sich auf Programmänderungen vorbereiten.

Auf Wunsch kann ein privates Fahrzeug reserviert werden, welches Sie selber fahren können. (Mindestalter für Fahrer: 25 Jahre)

 


Ähnliche Angebote

Inspiration USA...

Inspiration Weltweit...