Canyon Lands

Man fühlt sich überwältigt von der unendlichen Natur, den gewaltigern Tälern, beim Anblick der imposanten Felsformationen des Bryce Canyons, dessen rot-gelbweisse Steinsäulen ein einmaliges Fabenspiel bieten. Entdecken Sie auf Wanderungen schmale, tiefe Schluchten, farbige Märchenlandschaften, die von Wind und Wetter über Jahrtausende geformt worden sind. Geniessen Sie den tiefblauen Lake Powell und einen Abend mit indianischen Gastgebern. Während Sie die National Parks auskundschaften, halten Sie Ausschau für wilde Tiere und seltene Pflanzen. Erleben Sie Kultur- und Naturgeschichte aus erster Hand.

Hautnah erleben Sie Indianerkultur bei einem Navajo Programm mit Übernachtung im original Hogan im Monument Valley, der berühmten Kulisse mancher Wildwestfilme. Dabei wird einem bewusst, wie schwierig das Leben der Navajo Indianer in früheren Zeiten gewesen sein muss. Welche Überlebenskünste mussten diese Ureinwohner besessen haben, um in diesen zwar faszinierenden, doch trockenen Gebieten zu überleben? Im Mesa Verde National Park werden Sie auf einem Rundgang von einem Ranger in die Geschichte der gut erhaltenen Kulturstätte der Anasazi Indianer eingeführt. 

Reisedauer

15 Tage

Teilnehmer

6 - 12

Ab - Bis

Las Vegas
Willkommen in Las Vegas, der Unterhaltungs Metropole der Welt mit seiner einmaligen Architektur, erstklassigem Shopping und Unterhaltungsshows. Unsere Tour beginnt am Las Vegas Strip, wo wir uns zu einem von Travel Dream West offerierten Abendessen in der Lobby treffen. Der Reiseleiter und Fahrer wird über die bevorstehende Tour informieren und eine Reisedokumentation aushändigen.

Frühmorgens verlassen wir Las Vegas in Richtung Utah. Wir machen Halt im Valley of Fire State Park für eine kurze Wanderung durch rote faszinierende Felsgegend und besichtigen gut erhaltene Petroglyphen, Zeichen der Ureinwohner. Wir übernachten zweimal am Eingang zum Bryce Canyon National Park in komfortablen Blockhäusern.

Heutiger Höhepunkt ist der faszinierende Bryce Canyon National Park mit seinen bizarren Formationen in allen Farbschattierungen von weiss über rosa, rot und braun. Wanderung entlang des Canyonrandes und in die Tiefe zwischen märchenhaften Steinsäulen genannt Hodoos. Picknick im Park, später Halt beim Visitor Zentrum mit informativen Ausstellungen und Film über die Entstehung dieser einzigartigen Gegend. Bei vielen Naturfreunden gilt der Bryce Canyon als der schönste National Park des Amerikanischen Westens.

Fahrt auf der malerischen Strasse Highway 12, auch All-American Highway genannt, entlang dem eindrücklichen Escalante National Monument. Wir besuchen den Kodachrome Basin State Park mit seinen interessant geformten Sandsteinen und unternehmen eine Wanderung. Später erkunden wir ein Gebiet mit fossilen, Millionen Jahre alten Baumstämmen und schönem Picknick Platz. Hier wandern wir hinauf auf eine Hochebene, auf der viele, farbige versteinerte Baumstämme entdeckt werden können. Die Weiterreise auf der spektakulären Highway 12 bietet viele fantastische Photostops. Wir reisen über den Bolder Mountain auf fast 3000 Meter Höhe, von wo man eine Weitsicht über das Colorado Plateau geniesst.

Heute steht der Capitol Reef National Park mit seinen gigantischen Felsen auf dem Programm. Wir werden eine zweieinhalbstündige Wanderung durch dieses Wunderland unternehmen. Weiter im Goblin Valley State Park erwartet uns ein Spaziergang durch lustige Felsformen, die an Wichtelmännchen erinnern. Der Sego Canyon überrascht mit eigenartigen Pictographen, Zeugnisse alter Kulturen.

Der Morgen steht zur freien Verfügung, um das attraktive Moab mit seinen vielen Gallerien und Läden zu erkunden. Optional kann eine Wildwasserfahrt auf dem Colorado River reserviert werden. Am Nachmittag erkunden wir einen der schönsten National Parks, den Arches National Park bei verschiedenen Spaziergängen und einer Wanderung. Nach einem Abendpicknick wandern wir zum Delicate Arch für den Sonnenuntergang.

Am frühen Morgen fahren wir hinauf in den Canyonlands National Park mit seiner unvergleichlichen Aussicht auf das tief zerfurchte Colorado Plateau. Wir spazieren zum Mesa Arch und geniessen die herrliche Ausicht vom Deadhorse Point State Park. Nach dem Besuch des Visitor Centers geht die Reise weiter südwärts nach Durango, wo wir für zwei Nächte bleiben. Abends können Sie eine der vielen Bars mit Musik und Restaurants von Durango aufsuchen.

Durango und Silverton sind beides historische Minenorte in den Rocky Mountains, die heute auf dem Tagesprogramm stehen. Hauptattraktion von Durango ist die Durango & Silverton Dampfeisenbahn, die im Jahre 1882 Silber und Gold aus den San Juan Bergen transportiert hat. Eine Fahrt mit dieser Eisenbahn von Durango nach Silverton ist faktultativ. Wer nicht mit der Eisenbahn nach Silverton fährt, kann mit dem Tourbus nach Silverton hinauf fahren. Auf der Fahrt zurück unternehmen wir eine kurze Wanderung um einen Bergsee auf fast 3000 Meter Höhe umgeben von 4000 Metern hohen Gipfeln. Zurück in Durango geniessen wir die guten Restaurants, Gallerien und Läden.

Der Höhepunkt heute ist der Mesa Verde National Park, wo die best erhaltenen archeologischen Behausungen der Urindianer zu sehen sind. Wir wandern zu den Felsbehausungen die von Pueblo Indianern um 600 vor Chr. bewohnt waren. Wir besuchen das informative Museum, sehen uns einen Film an und picknicken.

Unser erster Halt heute ist im Fort Bluff, wo Pioneergeschichte lebendig wird. Die Weiterfahrt in Richtung Monument Valley bringt uns auf Naturstrasse ins Valley of Gods und zum Gooseneck State Park, wo sich der San Juan River weit unten wie ein Gänsehals krümmt. Im Monument Valley, das von vielen Wildwest Filmen bekannt ist, besuchen wir das Visitor Center mit grosser Sammlung an Indianerkunstwerk. Heute sind wir zu Gast bei den Navajo Indianern. Wir nehmen teil an einer Geländefahrt durchs Tal, werden eingeladen zum indianischen Abendessen mit Unterhaltung und Sonnenuntergang an diesem magischen Ort. Danach übernachten wir in einem von Indianern geführten Hotel direkt am San Juan River gelegen.

Heute verlassen wir das Monument Valley in Richtung Page, wo man eine faktultative Tour, von Indianern geführt, durch den berühmten Antelope Canyon unternehmen kann, ein Paradies für Photografen. Am Nachmittag kann fakultativ an einer Bootsfahrt auf dem Lake Powell teilgenommen werden oder Aussichtspunkte auf den Lake Powell und den Glen Canyon Staudamm besuchen. Wir unternehmen eine kurze Wanderung an den Horseshoe Bend, wo der Colorado River weit unten zu sehen ist, und in Form eines Hufeisens eine gewaltige Schlucht geformt hat.

Wir überqueren den Colorado River beim Marble Canyon und machen halt bei Lees Ferry, wo Abenteuertouren mit Schlauchbooten in den Grand Canyon beginnen. Wir gelangen hinauf ins Kaibab Hochplaeau und besuchen das Pipe Spring National Monument, das sowohl vom National Park Service als auch vpm Kaibab Stamm der Paiute geführt wird. Hier gibt es viel Interessantes zu sehen über die Indianer-Geschichte der Paiute Indianer sowie ein Pioneer Anwesen der Mormonen Siedler, durch das uns ein Ranger begleiten wird. Am Abend halten wir beim Coral Pink Sand Dunes Gebiet mit seinen ungewöhnlichen rosa gefärbten Sanddünen. Die Nacht verbringen wir im Wild West Movie Ort Kanab. Alterativ-Programm: optionaler Tagesausflug mit Jeep in das Vermilion National Monument mit Auskundschaften der fantastischen Landschaft der White Pockets.
Heutiger Höhepunkt ist der Grand Canyon National Park, North Rim*. Hier entdecken wir die schönsten Ausblicke und unternehmen kürzere und längere Wanderungen. Wir picknicken im Park und geniessen den atemberaubenden Ausblick auf den gewaltigsten Canyon der Welt. Wenn es zeitlich passt, werden wir an einer Rangerpräsentation teilnehmen.
Eine schöne Fahrt auf der Mt. Carmel Strasse bringt uns in den Zion National Park mit seinen massiven Schluchten und creme/rot farbenen Felsen. Unsere Gäste haben Gelegenheit, eine schöne Wanderung bis zu einer fantastischen Aussichtsstelle über den ganzen Zion Canyon zu unternehmen. Ausserdem halten wir bei einem selten besuchten Wanderweg, der zu einem faszinierend gefärbten Gebiet mit wellenförmigen Formationen führt. Am späteren Nachmittag brechen wir auf zurück nach Las Vegas zur letzten Übernachtung.
Individuelle Weiterreise oder Flug nach Europa. Wir sind Ihnen gerne behiflich mit der Planung Ihres weiteren Aufenthaltes.

Hinweis

Preise und Verfügbarkeiten sind auf Anfrage erhältlich. Gerne machen wir Ihnen ein Angebot.

Im Preis inbegriffen

  • 12 Übernachtungen in Hotels Kategorie Comfort
  • 2 Nächte im Blockhaus mit Bad/WC
  • 2x Abendessen
  • Frühstück (sofern im Hotel angeboten)
  • Snacks, Früchte & auffüllbare Wasserflaschen
  • Jeep-Tour Monument Valley inkl. Abendessen
  • Transfers und Transporte gemäss Reisebeschrieb
  • Transport im klimatisierten Bus
  • Eintritte gemäss Programm
  • Deutschsprachige Reiseleitung

Nicht im Preis inbegriffen

  • Übrige Mahlzeiten
  • Optionale Ausflüge
  • Flughafentransfers
  • Trinkgelder

Hinweise

Wird die Mindestanzahl der Teilnehmer nicht erfüllt, kann die Reise gegen einen Kleingruppenzuschlag stattfinden.


Ähnliche Angebote

Inspiration USA...

Inspiration Weltweit...