Pura Vida

Selbstfahrerreise | Costa Rica - Für einmal die Winterferien statt auf der Piste an der Karibikküste verbringen? Die negativen Vibes hinter sich lassen – loslassen, abtauchen und vergessen.

Costa Rica ruft! Bei dieser 20-tägigen Selbstfahrerreise entdecken Sie üppige Regen- und Nebelwälder, trockene Savannen, aktive Vulkane, kilometerlange Traumstrände und eine exotische Tier- und Pflanzenwelt. Erleben Sie glückliche und friedliche Tage in Costa Rica – pura vida! 

Reisedauer

20 Tage

Ab - Bis

San José

Ankunft am Internationalen Flughafen Juan Santamaría. Ein deutschsprachiger Reiseleiter heisst Sie Willkommen und übergibt Ihnen Ihre Reiseunterlagen. Privater Transfer in Ihr Hotel. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Abfahrt mit dem Sammelbus der Lodge aus San José, Richtung Limón. Beim Durchqueren des Regenwaldes und Nationalparks Braulio Carrillo werden Sie die Klima- und Landschaftsveränderungen feststellen. Weiterfahrt über Guápiles, wo Sie das Frühstück einnehmen, durch ausgedehnte Bananenplantagen zur Anlegestelle. Bootsfahrt durch das Kanalnetz von Tortuguero, eines der exotischsten Dschungelgebiete Costa Ricas. Unter anderem können dort Affen, Faultiere, Kaimane, Sumpfschildkröten und unzählige Vögel beobachtet werden.

Am Nachmittag Besuch des Dorfes Tortuguero.

(Frühstück/Mittagessen/Abendessen)

Heute Vormittag erwartet Sie eine Bootstour durch den geheimnisvollen Regenwald von Tortuguero mit seinen Sümpfen, Wäldern, den hier anzutreffenden 309 Vogelarten sowie schwimmenden Wasserpflanzen. Mit etwas Glück sehen Sie Fledermäuse, Tukane, Schildkröten, Affen und auch Krokodile.

(Frühstück/Mittagessen/Abendessen)

Nach dem Frühstück geht es per Boot zurück zum Anleger und weiter nach Guapiles, um sich mit einem typischen Mittagessen zu stärken. Anschliessend Übernahme des Mietwagens und Fahrt an die südliche Karibikküste. Erkunden Sie die Umgebung auf eigene Faust und erleben das typische, karibische Lebensgefühl.

(Frühstück/Mittagessen)

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Besuchen sie den Nationalpark von Cahuita oder das Reservat von Manzanillo. Mieten Sie ein Fahrrad und entdecken Sie die umliegenden karibischen Traumstrände.

(Frühstück)

Fahren Sie an der Küstenstrasse zurück über Limón und Siquirres und anschliessend eine wunderschöne Strecke in das Hochland nach Turrialba. Besuchen Sie optional das Guayabo Nationalmonument, die archäologischen Überreste einer Anlage aus präkolumbianischer Zeit. Der Park ist von üppigem Wald umgeben.

(Frühstück)

Heute haben Sie einen freien Tag, um die Region besser kennenzulernen. Buchen Sie z.B. Rafting auf dem Pacuare Fluss, eine Reittour, einen Besuch der Naturpfade oder einer tropischen Obstplantage (alle Aktivitäten optional und nicht im Preis inkludiert).

(Frühstück)

Fahren Sie Richtung Cartago und machen je nach Lust und Zeit einen Abstecher zum Vulkan Irazú. Auch eine Besichtigung der Wallfahrtskirche Nuestra Señora de los Angeles in Cartago selbst lohnt sich. Anschliessend fahren Sie auf der Panamericana hoch in die Berge bis nach San Gerardo de Dota.

(Frühstück)

Früh am Morgen können Sie eine Wanderung im Los Quetzales Nationalpark machen. Dieser beherbergt 14 verschiedene Ökosysteme auf unterschiedlichen Höhenstufen. Der besondere Reichtum an Flora und Fauna zeigt sich in 25 endemischen Arten und 116 Säugetierarten. Wenn Sie Glück haben, sehen Sie den Quetzal, der als einer der schönsten Vögel der Welt gilt. Danach fahren Sie auf die Panamericana-Strasse die Serpentinen entlang nach Dominical an der pazifischen Küste.

(Frühstück)

Heute besuchen Sie den Marino Ballena Nationalpark. Der Park ist ein geschützter Küstenstreifen mit Mangroven, dazu gehört zum grossen Teil offenes Meer, das Walen und vielen anderen Meerestieren Lebensraum bietet. Sie unternehmen eine Bootsfahrt mit einem ortskundigen Guide, um die Delfine und Buckelwale (saisonbedingt von Juli - September und Dezember - Februar) zu beobachten.

(Frühstück)

Am Vormittag können Sie den einzigartigen Manuel Antonio NP entdecken (montags geschlossen). Die weissen Sandstrände sind für ihre ruhigen, kristallklaren Gewässer und langsam im Wasser abfallenden Küstenformen bekannt. Im Park leben bis zu 109 verschiedene Säugetierarten, wie die vom Aussterben bedrohten Totenkopfäffchen.

Am Nachmittag Weiterfahrt nach Monteverde. Lassen Sie sich von den herrlichen Ausblicken bei guter Sicht überraschen. Der grösste zusammenhängende Nebelwald Costa Ricas enthüllt Ihnen einen üppig grünen Garten voller Moose, Farne, Blumen und Epiphyten, die dicht an jedem Baum wachsen.

(Frühstück)

Heute besuchen Sie den Sky Adventure Park in Monteverde, um das Nebelwaldgebiet mit seiner Vielzahl von Vögeln und Säugetieren aus einer anderen Perspektive zu erleben. Auf einer Führung auf Hängebrücken lernen Sie mehr über die Besonderheit des Nebelwaldes.

(Frühstück)

Nach dem Frühstück geht die Fahrt weiter in Richtung Arenal, in das nördliche Tiefland. Primärer Nebelwald und Regenwald bedecken den Nationalpark Vulkan Arenal, umgeben von unzähligen Flüssen, Wasserfällen und Thermalquellen.

(Frühstück)

Heute haben Sie den Tag zur freien Verfügung. Am Morgen können Sie den Vulkan Arenal Nationalpark besuchen (optional). Der Vulkan brach im Juli 1968 mit einer gewaltigen Explosion aus, mittlerweile ist er wieder in einer Ruhephase ohne Lavaausbrüche. Bei einer Wanderung spazieren Sie über und zwischen erkalteten Lavaströmen. Am Nachmittag empfehlen wir den Besuch des Wasserfalls von La Fortuna.

(Frühstück)

Fahrt zurück um den Arenalsee Richtung Nordwesten. Auf dem Weg können Sie einen Stopp am Tenorio Fluss einlegen und eine Bootsfahrt machen (optional, nicht im Preis inkludiert). Über Liberia, wo Sie in der Calle Real noch die alten, aus Lehmziegeln gebauten Häuser sehen können, geht es bis fast an den Fuss des Vulkans Rincón de la Vieja.

(Frühstück)

Heute besuchen Sie mit einem ortskundigen Guide den Nationalpark Rincón de La Vieja, einer der vielseitigsten Naturparks des Landes. Nicht nur die unterschiedlichen Vegetationszonen vom feuchten Regenwald bis hin zum Trockenwald, sondern vor allem auch die zahlreichen vulkanischen Erscheinungsformen wie Fumarole oder blubbernde Schlammlöcher machen einen Besuch der Region zu einem unvergesslichen Erlebnis

(Frühstück)

Hinweis: montags geschlossen, in diesem Fall wird die Tour am Tag 17 durchgeführt.

Fahrt zum Strand am Pazifischen Ozean und Zeit, um die Sandstrände und das warme Wasser des Pazifiks zu geniessen. Hier können Sie Wassersportarten ausprobieren oder einfach die Seele baumeln lassen. 

(Frühstück)

Tag zur freien Verfügung.

(Frühstück)

Heute im Laufe des Tages Rückfahrt ins Zentraltal zu Ihrem Hotel in Flughafennähe. Rückgabe des Mietwagens spätestens um 16:00 Uhr im Hotel. Bitte beachten Sie, dass die Fahrt von Tamarindo nach San José je nach Verkehr 4 -5 Stunden beansprucht.

(Frühstück)

Heute bringt Sie ein Privattransfer zum Flughafen. Bitte beachten Sie, dass costa-ricanische Behörden empfehlen, mindestens 3 Stunden vor Abflug am Check-in Schalter zu sein.

Preise

Preis pro Person in der Kategorie Standard ab CHF 2’700.–
Preis pro Person in der Kategorie Premium ab CHF 3’900.–

Hinweis

Richtpreis pro Person im Doppelzimmer bei 2 Reisenden.

Für die Budgetplanung Ihrer Costa Rica-Reise finden Sie hier unverbindliche Richtpreise für das Jahr 2021. Kontaktieren Sie uns für ein konkretes Angebot.

Reisedaten

01. Januar bis 31. Dezember 2021

Hinweis

Die Reise ist nicht möglich vom 10.03.-03.04.2021 sowie vom 15.-31.12.2021

Im Preis inbegriffen

  • Sämtliche Übernachtungen in der gebuchten Kategorie
  • Deutschsprachige Begrüssung (vorbehaltlich Verfügbarkeit) am Flughafen
  • Transfers und Transporte im klimatisierten Bus
  • Mahlzeiten gemäss Reisebeschrieb
  • Aktivitäten wie beschrieben
  • Tortuguero-Paket auf Zubucherbasis zusammen mit weiteren Gästen (während der Transfers sowie während den Ausflügen) an den Tagen 2 bis 4, inkl. englischsprechendem, lokalen Guide der Lodge
  • Mietwagen mit Allradantrieb, manuelle Gangschaltung, inkl. Vollkaskoversicherung, 1 Zusatzfahrer, unbegrenzte Kilometer, Einwegmiete und GPS, von Tag 4 (Guapiles) bis Tag 19 (Alajuela)
  • Taxen
  • Hakuna Matata Garantie

Nicht im Preis inbegriffen

  • Flüge
  • Übrige Mahlzeiten
  • Optionale Ausflüge
  • Trinkgelder
  • Persönliche Ausgaben
  • Mietwagenkaution vor Ort

Hinweise

Hakuna Matata Garantie

Sorgenfrei buchen trotz Corona - Unabhängig davon, ob es sich um eine Pauschalreise, eine Baukastenreise oder eine Einzelleistung handelt, kann die Reiseleistung innerhalb von 30 - 0 Tage vor Abreise in folgenden Fällen ohne Kostenfolge annulliert werden:

  • Die Grenzen des Reisezieles sind bzw. werden infolge der Pandemie innerhalb von 30 - 0 Tagen vor Abreise geschlossen
  • Die Einreise ist nur unter Einhaltung einer Quarantäne möglich
  • Die schweizerischen Behörden sprechen für das Reiseziel eine Reisewarnung aus

Inspiration Weltweit...